So, 19. August 2018

Last-Minute-Tipps

02.12.2011 12:32

So machst du dein Immunsystem fit gegen Viren

Rundherum husten, schnupfen und schniefen die Menschen. Natürlich will sich da niemand anstecken, noch weniger, wenn etwa ein Urlaub oder ein wichtiger Termin geplant ist. Auch wenn der Virenangriff schon voll im Gange ist, kann man das Immunsystem noch in letzter Minute fit machen.

Folgende Tipps können im Alltag unterstützend wirken:

Eine Wechseldusche in der Früh! Öfter zwischen heißem und kaltem Wasser abzuwechseln macht nicht nur munter, sondern härtet auch ab. Gleichzeitig wird die Durchblutung gefördert.

Frische Luft tanken! Gönne dem Körper in der Mittagspause eine Auszeit vom Kampf gegen die Viren. Eine Runde spazieren gehen, fünf Mal stehen bleiben und bewusst tief ein- und ausatmen.

Vitamin-Cocktail als Nachmittagssnack! Vitamin C ist bekannt dafür, die Abwehrkräfte anzukurbeln. Deshalb in der kalten Jahreszeit öfter zu Zitrusfrüchten greifen. Press zum Frühstück täglich zwei Orangen aus und genieß den frischen Saft. Am Nachmittag schmeckt auch heiße Zitrone: Zitronensaft mit heißem Wasser mischen, eventuell mit Honig süßen. Als gesunde Zwischenmahlzeit einen Obstsalat zusammenstellen. Dieser könnte neben Orangen zum Beispiel noch Mandarinen, Kiwis, Grapefruits und Äpfel enthalten.

Kren ist der Geheimtipp gegen Schnupfen! Die enthaltenen Senföle wirken antibakteriell und abwehrstärkend. Täglich einen Teelöffel des frisch geriebenen Gemüses zu sich nehmen. Wer Speisen mit Chili, Pfeffer oder Paprika würzt, fördert die Durchblutung der Schleimhäute und so den Abtransport von Erregern.

Am Abend Tee genießen! Trink täglich Ingwer-Tee. Fünf dünne Scheiben von der Knolle abschneiden, mit kochendem Wasser aufgießen. Du kannst das Getränk auch mit Honig und Zitrone abschmecken. Ingwer wärmt von innen, wirkt antibakteriell und macht das Immunsystem stark.

Abends wird ausgiebig gekuschelt! Wer täglich zärtlich zum Partner ist, streichelt nicht nur die Seele, auch die Gesundheit profitiert: Stress wird reduziert und das Immunsystem erhält Auftrieb.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Premier League
Manchester United verliert bei Underdog
Fußball International
Ramsebner-Traumtor
Last-Minute-Wahnsinn! LASK schockt Rapid
Fußball National
Edomwonyi-Doppelpack
Austria schießt Admira mit 4:0 ab
Fußball National
1:1 gegen Altach
Sturm nach Larnaka-Debakel nur mit Remis
Fußball National
Deutscher Cup
RB Leipzig schrammt an Blamage vorbei
Fußball International
Premier League
Manchester City siegt 6:1 dank Aguero-Triplepack
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.