Do, 21. Juni 2018

Explorerzip.N

09.01.2003 18:55

Die Rückkehr des Schädlings

Achtung vor einer neuen Version des Explorerzip-Virus: Die aktuelle "N"-Variante von W32/Explorezip wurde dafür entworfen, sich schnellstmöglich zu verbreiten. Mittels MAPI-Befehlen versendet sich der Wurm aus MS Outlook, MS Outlook Express und MS Exchange heraus.
Der Virus verbreitet sich in Form einer Dateinamens "Zipped_files.exe", die sich an Mails anhängt undbeträgt 91.048 Byte. Der 1999 erstmals aufgetauchte Explorezipist ein besonders zerstörerischer Virus. Er setzt willkürlichalle 30 Minuten Dateien oder Dokumente auf dem infizierten Rechnerauf Null. In Netzwerken kopiert sich der Virus auf andere Rechnerweiter und kopiert sich in die Windows-Verzeichnisse. Auch dieWIN.INI-Datei des PCs wird modifiziert.

Das könnte Sie auch interessieren

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.