15.09.2021 10:34 |

Diskutieren Sie mit!

Kanzler Kurz im großen Sommergespräch-Finale!

Im fünften und letzten „Krone“-Sommergespräch trifft Katia Wagner auf Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP). Für wen die Pandemie noch nicht vorbei ist, was er von der lauten Impfkritik seines ehemaligen Koalitionspartners, der FPÖ, hält und was im Herbst auf die Arbeitslosen in unserem Land zukommt - alle Antworten gibt es heute um 20.15 Uhr auf krone.tv!

Ab heute gelten die neuen Corona-Regeln. Zu verwirrend, zu zögerlich, zu soft finden die einen, eine weitere Einschränkung, trotz der Ankündigung, dass die Pandemie vorbei sei, kritisieren die anderen. Wie erklärt Bundeskanzler Kurz, dass nach knapp eineinhalb Jahren Pandemie weitere Maßnahmen notwendig sind? Dieser Frage stellt er sich heute im „Krone“-Sommergespräch!

Nach seiner Aussage, dass jeder in unserem Land „auch arbeiten gehen muss, der arbeiten gehen kann“, drängt auch die Perspektive, welche Reformen oder sogar Einschnitte beim Arbeitslosengeld geplant sind. Kommt im Herbst ein degressives Modell, wonach zuerst viel und dann immer weniger ausbezahlt wird?

Aber auch das aktuellste Thema - ein Doppelmord an Frauen in Wien - kommt heute zur Sprache. Der Kanzler wird sich der Frage stellen müssen, warum es immer wieder zu solchen entsetzlichen Fällen kommen kann. Seine Antwort dazu und zu vielem mehr sehen Sie heute um 20.15 Uhr auf krone.tv! Schalten Sie ein!

Den nächsten „#brennpunkt - der Krone Talk“ mit Katia Wagner sehen Sie am 29.9.2021 auf krone.tv!

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 24. September 2021
Wetter Symbol