07.05.2021 05:50 |

Frau vermutete Fake

Ups! Ben Affleck auf Dating-App „unmatched“

Eines muss man Ben Affleck lassen - er hat Sinn für Humor. Selbst, wenn er auf einer Dating-App abblitzt. Die Schauspielerin Nivine Jay outete sich jetzt in einem TikTok-Video als die Frau, die den „Batman“-Star auf der Dating-App Raya nach einem Match einfach gelöscht hatte. Und auch Matthew Perry ereilte ein ähnliches Schicksal. Denn auch der „Friends“-Star wurde von einer jungen Schönheit auf „TikTok“ geoutet, sie auf der Dating-App angeschrieben zu haben.

Nur dass es ein Versehen war, wie sie zu ihrem Video schrieb: „Ich denke an die Zeit zurück, als ich mit Ben Affleck auf Raya ein Match hatte und es gelöscht habe, weil ich dachte, er sei fake. Und er mir dann ein Video von ihm auf Instagram geschickt hat!“ Als Beweis schnitt sie den Ausschnitt mit Affleck von Instagram mit in ihr TikTok-Video, das sie mit „sorry Ben“ kommentierte.

„Ich bin‘s!“
Der 48-Jährige - oder zumindest einer, der genauso aussieht wie Ben Affleck, von dem bislang die Bestätigung fehlt - sagt in dem Video: „Nivine, warum hast du mich unmatched!? Ich bin’s!“ Das TikTok-Video machte in der Promiwelt auf Twitter die Runde. Die britische Schauspielerin Jameela Jamil teilte es und lästerte: „Es gab da eine Zeit, als ich meinem ‚guten Freund‘ Ben Affleck gesagt habe, dass er nicht Girls auf Instagram schreiben und wie ein Mafia-Boss ‚It’s Me‘ sagen soll…“

Comeback von „Bennifer“?
Ben Affleck war von 2005 bis 2018 mit der Schauspielerin Jennifer Garner verheiratet. Mit ihr hat er drei Kinder. Im Vorjahr sorgte er mit seiner Liaison mit der „Bond“-Darstellerin Ana de Amas für Schlagzeilen. Seit der Trennung im Jänner 2021 gilt Affleck wieder als Single. 

Seit Anfang Mai sorgt er aber für Spekulationen, weil er offenbar wieder Zeit mit Jennifer Lopez verbringt, mit der er 2002 bis 2004 zusammen war. Lopez hat sich gerade von ihrem Verlobten Alex Rodriguez getrennt. 

Laut „People“ soll der 48-jährige Oscarpreisträger mehrfach dabei gesehen worden sein, wie er der 51-Jährigen einen Besuch zu Hause abgestattet hat. Und Insider sagen, dass die beiden sich immer noch „bewundern“ und eine enge Freundschaft aufrechterhalten haben, seit ihre zweijährige Beziehung endete. „Sie haben in der vergangenen Woche Zeit miteinander in LA verbracht. Sie haben eine Menge Liebe füreinander. Sie haben sich schon immer gegenseitig bewundert.“ 

Matthew Perry: „Bin ich so alt wie dein Dad?“
Ein ähnliches Dating-App-Outing wie Ben Affleck ereilte übrigens auch Matthew Perry. Kate Haralson war erst 19, als der 31 Jahre ältere „Friends“-Star mit ihr ein „Match“ hatte: „Ich habe nur zum Spaß mit ihm gematched. Doch dann wollte er sofort mit mir facetimen. Ich rede normalerweise nie mit so viel älteren Männern, aber dachte ‚Das wird bei ihm sicher witzig‘.“ 

Der „New York Post“ verriet sie zudem: „Ich habe das Video veröffentlicht, um darauf aufmerksam zu machen, wie viele Hollywood-Typen sich an junge Mädchen heranmachen.“ Die junge Frau besteht allerdings darauf, dass Perry „keine sexuellen Anspielungen“ gemacht hat: „Er hat von vornherein gewusst, dass ich erst 19 bin. Er hat mich sogar gefragt, ob er so alt ist wie mein Vater. Als ich ihm gesagt habe, dass er sogar ein Jahr älter ist als Dad, hat er nur gelacht.“ Inzwischen hat Haralson ihr TikTok-Video aber wieder gelöscht - weil „ich mich doch etwas schlecht gefühlt habe, weil Matt so ein netter Kerl war“.

Perry (51) ist inzwischen mit der 29-jährigen Molly Hurwitz verlobt. Mit der hatte er im letzten Jahr eine Beziehungsauszeit, während der er sich offensichtlich auf Raya nach Alternativen umschaute. 

Pamela Fidler-Stolz
Pamela Fidler-Stolz
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 22. Juni 2021
Wetter Symbol