23.02.2021 05:00 |

Neues Verfahren

Lungenkrebs in 3D jetzt früher erkennen

Durch präzise Gewebsentnahme mittels innovativer Technik kann Lungenkrebs bereits im sehr frühen Stadium diagnostiziert werden. Das erhöht die Überlebenschance der betroffenen Patienten.

Erstmals im deutschsprachigen Raum wird zur Diagnosesicherheit bei Lungenkrebs am Ordensklinikum Linz eine neue innovative Technik der Bronchoskopie (Spiegelung der Bronhcien, wenn nach Computer-Tomographie der Verdacht auf einen Tumor besteht) eingesetzt. Diese leitet den behandelnden Arzt durch das in 3D dargestellte Lungengewebe, die Gewebsentnahme (Biopsie) wird in Echt-Zeit präzisiert. Somit vermag Lungenkrebs auch in einem frühen Stadium besser diagnostiziert zu werden.

Lungengewebe und somit auch der Tumor stellen sich dreidimensional dar. „Der Arzt wird durch das Lungengewebe bis hin zur verdächtigen Stelle navigiert. Bisher waren die Bilder der Zielregion nur indirekt darstellbar. Diese neue Technik ermöglicht uns nun den Tumor ,live´ zu erreichen“, so Prim. Assoz.-Prof. Priv.-Doz. Dr. Christopher Lambers, Leiter der Abteilung Pneumologie am Ordensklinikum Linz Elisabethinen (OÖ). Das ermöglicht, den Katheter an der für die Biopsie richtigen Stelle zu platzieren und hilft, seine Ausrichtung auf das Ziel sicherzustellen - auch nachdem die lokalisierbare Führung entfernt wird. Der behandelnde Arzt kann somit während der gesamten Biopsie von unterschiedlichen Stellen Proben entnehmen.

Eva Greil-Schähs
Eva Greil-Schähs
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 25. Februar 2021
Wetter Symbol