01.12.2006 15:33 |

Augenblick mal!

Was du für deine Augen tun kannst

Dafür, dass die Augen als Fenster zur Seele gelten, gehen wir relativ achtlos mit ihnen um. Solange sie klaglos funktionieren, fällt uns gar nicht auf, dass wir sie haben. Wir bewegen unentwegt die Lider - 10.000 bis 20.000 Mal pro Tag - , setzen unser Augenlicht UV-Strahlung, schlechter Beleuchtung, Wind, Staub, Chemikalien (Kosmetika, Dämpfe), und mechanischen Reizen (Reibung, Druck) aus. Überlastung ist die Folge.
Unser Gesicht ist stark durch die Augenpartiegeprägt. Nicht weniger auffällig sind daher entzündete,gerötete, mit braunen Schatten umrandete Augen. Sie vermittelnTraurigkeit und Krankheit.
 
Überlastung lässt die Augen "brennen"
Brennende, gerötete Augen entstehen oft durchAustrocknung. Gründe dafür können langes Arbeitenam Computerbildschirm (nachweislich "blinzeln" wir dabei zu selten,was den Augen Feuchtigkeit entzieht), fehlender Schutz durch Brillenbeim Sport und in der Sonne oder auch durch zu wenig Schlaf sein.Bindehautentzündung kann durch Keime entstehen oder auchdurch Allergien, Staub, Fremdkörper, Chemikalien etc. DerArzt wird im ersten Fall antibakterielle oder abschwellende Augentropfenverordnen. Ansonsten muss versucht werden, den Auslöser zufinden und zu vermeiden. Im Akutfall besser auf Schminken verzichten.
 
"Du hast aber Augenringe!"
Dunkle Ringe sind nicht nur ein kosmetisches Problem(und darauf aufmerksam gemacht zu werden keine Taktlosigkeit).Sie können auf Magenleiden, Kreislauf- oder Nierenstörungenhinweisen. Bei RaucherInnen und Menschen, die sich ungesund ernähren,zeigen sich die Verfärbungen häufig, dies ist meisteine Reaktion auf Sauerstoffarmut im Blut.
 
Tränensäcke entstehen durch Vorwanderndes Fettgewebes, das sich unterhalb des Unterlids befindet. Mankann sie plastisch-chirurgisch entfernen lassen.
 
Frühzeitige Faltenbildung kann auch durchständiges Augen-Zukneifen begünstigt werden. Damit sindsie oft ein erster Hinweis auf Fehlsichtigkeit. Auch zu trockeneHaut neigt zur Faltenbildung. Doch Gesichtscremes sind fürdie empfindliche Augenpartie nicht geeignet.Dort ist die Hautnur 0,5 Millimeter dick, hat kein polsterndes Fettgewebe und kaumStützmuskulatur und schützende Talgdrüsen. DieBindehaut der Augen hat einen anderen pH-Wert als die Gesichtshaut.Abgesehen von Inhaltstoff-Unverträglichkeiten kann es auchaus diesem Grund zu Reizungen kommen.
 
Was du wissen solltest, um einen klaren Blickzu bewahren - siehe Linkbox!
Donnerstag, 13. Mai 2021
Wetter Symbol