29.12.2020 15:00 |

Neujahrsvorsatz

Starten Sie diesmal ohne Zigaretten ins Neue Jahr

Mit dem Rauchen aufzuhören, zählt zu den klassischen Neujahrsvorsätzen und doch will er nicht immer gelingen - dabei ist er aktuell wichtiger denn je. Studien zeigen, dass sich das Risiko einer COVID-19-Erkrankung und schwerer Verläufe schon etwa vier Wochen nach dem letzten Glimmstängel vermindert

Während einige die Ausgangsbeschränkungen aufgrund der Corona-Pandemie als Gelegenheit für den Rauchstopp nutzen konnten, haben zusätzliche Stressfaktoren und allgemeine Verunsicherung andere hingegen vermehrt zur Zigarette greifen lassen. Der Jahreswechsel bietet jetzt die ideale Gelegenheit, dem Nikotin den Kampf anzusagen.

Hier Tipps von der Österreichischen Gesundheitskasse (ÖGK):

  • Schreiben Sie alle Vor- und Nachteile des Qualmens und des Rauchfrei-Seins auf. Machen Sie sich Ihre Gründe fürs Aufhören bewusst.
  • Führen Sie eine Woche lang ein Protokoll: Finden Sie heraus, wann Sie zur Zigarette greifen und auf welche Situationen Sie sich besonders gut vorbereiten müssen.
  • Sorgen Sie für eine rauchfreie Umgebung und räumen Sie Aschenbecher und Feuerzeug weg. Für viele ist es besser, von einem Tag auf den anderen aufzuhören. Fixieren Sie ein Datum!
  • Üben Sie neue Verhaltensweisen statt zur Zigarette zu greifen. Suchen Sie sich Beschäftigungen, Möglichkeiten zum Entspannen und bewegen Sie sich. Stiegensteigen ist beispielsweise gesünder als Liftfahren. Hilfreich ist die sogenannte 3-A-Technik: Abwarten. Ablenken. Abhauen.

  • Bleiben Sie rauchfrei: Denken Sie in kurzen Etappen „Heute bleibe ich rauchfrei!“ - und belohnen Sie sich für Ihren Erfolg. Sollten Sie doch wieder zur Zigarette greifen, geben Sie nicht auf. Machen Sie in jedem Fall weiter.

  •  Lassen Sie sich unterstützen: Egal ob Freundeskreis, Exraucher, medizinisches Personal, Rauchfrei Telefon oder Rauchfrei App. Nehmen Sie jede Hilfe an.

    Mit Unterstützung geht der Rauchstopp leichter.

Informationen: Weitere Tipps kostenlos am „Rauchfrei Telefon “ 0800 810 013, Mo bis Fr 10 bis 18 Uhr. Infos auch unter rauchfrei.at und gesundheitskasse.at/rauchfrei

Karin Rohrer-Schausberger, Kronen Zeitung 

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 22. Oktober 2021
Wetter Symbol