13.08.2020 10:57 |

Schon wieder

Netflix wird für Kunden in Österreich teurer

Netflix-Kunden in Österreich müssen künftig tiefer in die Tasche greifen: Nach der letzten Erhöhung im April vergangenen Jahres dreht der Streaming-Anbieter erneut an der Preisschraube und schlägt einen bzw. zwei Euro auf seinen HD- und Ultra-HD-Tarif drauf.

Während Kunden des Basis-Abos weiterhin unverändert 7,99 Euro pro Monat zahlen, müssen Bezieher des Standard-Abos statt der vormals 11,99 Euro ab sofort 12,99 Euro zahlen und Nutzer des Premium-Abos, das hochauflösende Streams auf bis zu vier Geräten gleichzeitig erlaubt, sogar 17,99 Euro statt der bisherigen 15,99 Euro.

Die Änderungen gelten für Neukunden ab sofort, für Bestandskunden wird es ab dem nächsten Abrechnungsdatum teurer. Netflix dreht damit bereits das zweite Jahre in Folge an der Preisschraube: Erst im April des vergangenen Jahres waren der HD- und Ultra-HD-Tarif um einen bzw. zwei Euro erhöht worden. Netflix hatte die Preiserhöhungen damals vor allem mit dem breiten Angebot an Eigenproduktionen begründet, für die der Streaming-Dienst viel Geld ausgibt.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 23. September 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.