19.01.2020 17:38 |

Was sagen Sie dazu?

Trotz Sperre und Stopschildern Eisläufer auf Lend

Viele Eisläufer tummelten sich heute auf dem Lendkanal in Klagenfurt - obwohl der Eislaufverein Wörthersee die Fläche zuvor gesperrt hatte! 

„Zu gefährlich!“, meinen die einen; „Was soll schon passieren?“, fragen die anderen. Geht es um nicht betreute oder nicht freigegebene Eisflächen in ganz Kärnten, gehen die Meinungen auseinander. Wegen der schwankenden und zuletzt relativ warmen Temperaturen, können zugefrorene Seen schnell wieder gesperrt werden. So auch der Aichwaldsee, der Radlerstop in St. Veit und der Lendkanal mitten in Klagenfurt.

Trotz Sperren Eisläufer auf der Lend
Bei letzterem ließen sich am Sonntag aber etliche Eisläufer nicht davon abhalten, die Eisfläche trotzdem zu betreten - und das, obwohl mehrere Schilder und sogar Absperrungen auf die Sperre hinweisen. Die Sperrgitter bei der Einstiegsstelle zur Lend wurden weggeschoben. Erst am Samstag waren zwei Männer am Keutschacher See eingebrochen.

Clara Milena Steiner
Clara Milena Steiner
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 18. Juni 2021
Wetter Symbol