15.11.2019 09:00 |

Kommentar des Tages

Leser: „Staatsschutz, der den Namen auch verdient“

Nachdem Innenminister Wolfgang Peschorn in einem Interview über „immer neue Probleme“ in seinem Ressort geklagt hat und auch am BVT kein gutes Haar lassen konnte, haben wir uns unter den „Krone“-Lesern umgehört. 

„Es sind mehr Aufgaben, als ich erwartet habe. Denn immer, wenn man irgendwo hingreift, tauchen neue Probleme auf, die schon in der Vergangenheit zu lösen gewesen wären“, meint Minister Peschorn.

Ja, das ist nachvollziehbar, meinen wir. Kurzfristig den Job übernommen nachdem sein Vorgänger, eher unfreiwillig, das Feld räumen musste. Dazu jede Menge Schlagzeilen - vom BVT bis hin zu Pferdestaffel, und dann braucht es natürlich auch eine gewisse Zeit, um sich einzuarbeiten und im neuen Umfeld zurecht zu finden.

Was auffällt, ist, dass den Lesern vor allem der BVT-Skandal schwer im Magen liegt. Viele Kommentare und Leserbriefe diesbezüglich haben uns erreicht. „Wäre ich in dieser Position , würde ich diese handlungsunfähige Behörde auflösen und neu aufbauen“, moniert Leser „HummerH2“ stellvertretend für viele weitere.

Hier können Sie den kompletten Kommentar einsehen: 

Benutzer Avatar
HummerH2
wäre ich in dieser position , würde ich diese handlungsunfähige behörde auflösen und neu aufbauen. die finden ned mal den "maulwurf" aus den eigenen reihen und wollen auf geheimagent spielen ? bitte gehts noch ? auflösen diesen verein und neustart mit echten experten. wir brauchen keinen politisch gefärbten staatsschutz. wir brauchen einen staatsschutz der den namen auch verdient. handlanger sind nicht tragbar. egal welche farbe.
19
0

Hier geht es zum letzten „Kommentar des Tages“

Wenn auch Sie eine interessante Wortmeldung gefunden haben, die es Ihrer Ansicht nach wert ist, Kommentar des Tages“ zu werden, schicken Sie uns Ihren Vorschlag bitte an post@krone.at. Wir freuen uns über Zusendungen und wünschen Ihnen viel Glück, vielleicht wird bald auch einer Ihrer Kommentare unter dieser Rubrik zu finden sein!

Community
Community
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 23. Jänner 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.