Di, 26. März 2019
20.02.2019 06:34

Imker-Aktionen

Unterschriften für Honigbiene „Carnica“

Im März wird über das Schicksal der Carnica entschieden. Wird es Freizonen für die Hybrid-Biene Buckfast geben, die die Existenz der Honigbiene (wie berichtet) bedroht? Am Völkermarkter Wochenmarkt gibt es heute Infos von Imkern und die Möglichkeit, mittels Unterschrift die heimische Biene zu sichern.

Zwischen 9 und 13 Uhr wird Margit Cuder vom Bienenzuchtverein Völkermarkt und Umgebung gemeinsam mit Imkerkollegen am Wochenmarkt am Unteren Hauptplatz der Bezirksstadt einen Info-Stand betreuen. Cuder: „Wir haben Material vom Landesverband mit und erklären, was Imker, aber vor allem die heimische Carnica-Biene, leisten.“ Vor Ort können auch Unterschriftenlisten für den Erhalt der Carnica unterschrieben werden. Per Gesetz ist in Kärnten seit 2007 nur die Carnica-Zucht erlaubt.

Trotzdem halten sich einige Erwerbsimker nicht daran und setzten auf die Buckfast-Biene, von der sie sich einen höheren Ertrag versprechen. Eine Gesetzesnovelle würde diese illegalen Praktiken legalisieren und sogenannte Freizonen schaffen, in denen die Zucht erlaubt ist. „Viele Imker in Völkermarkt würden aufhören, denn gegen die widernatürliche Züchtung einer nicht heimischen Biene kommen wir nicht an“, erklärt ein erfahrener Imker. Im Vergleich zur Carnica-Biene sei die Buckfast aggressiver und sorge außerdem nicht für eine flächendeckende Bestäubung, denn zur entsprechenden Zeit (April bis Juni) wird sie zur Rapsblüte nach Niederösterreich oder ins Burgenland gebracht.

Wie wichtig es ist, die Bevölkerung breit über die Folgen zu informieren, weiß die Imkerin. „Bei der letzten Info-Aktion sind auch viele Jugendliche gekommen und haben gefragt, wie sie sich engagieren können“, sagt Cuder.

Mehr zum Thema:

Elisabeth Nachbar
Elisabeth Nachbar

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kärnten
Aktuelle Schlagzeilen
EM-Qualifikation
Portugal nur 1:1 ++Sorge um verletzten Ronaldo
Fußball International
Spiel lange offen
Österreichs U21 unterliegt Spanien in EM-Test 0:3!
Fußball International
Mächtiger Seitenhieb
Klinsmann: „Herzog der Richtige“ für den ÖFB!
Fußball International
Nach 2:4 in Israel
Foda will nach Schockpleite erst mal Ruhe bewahren
Fußball International
Vorfall veröffentlicht
Berufsfahrer als „Fluchthelfer“ missbraucht
Oberösterreich
„Bis zum Rücken“
„Oranje“-Coach Koeman reißt gegen DFB-Elf die Hose
Fußball International

Newsletter