Mi, 20. Februar 2019
06.02.2019 12:09

So langweilig?

Trumps Ehrengast schläft bei Präsidenten-Rede ein

Erst im Dezember hatte der 11-jährige Joshua Trump für Schlagzeilen gesorgt, weil er aufgrund seiner Namensgleichheit mit dem US-Präsidenten gemobbt wurde. Nun wurde er als Ehrengast zur Rede zur Lage der Nation eingeladen - und auch das brachte den Buben wieder in aller Munde. Denn er schlief während der Ansprache des US-Staatsoberhauptes ein und ließ sich selbst vom Applaus neben ihm nicht wecken.

Trump hielt am Dienstagabend um 21 Uhr vor dem US-Kongress seine mit Spannung erwartete Rede zur Lage der Nation. Der Präsident, die First Lady und die Kongressmitglieder dürfen zu dieser Gelegenheit Gäste einladen - darunter war auch der 11-Jährige aus Delaware.

Wiedergutmachung für Mobbing
Für den Buben sollte es wohl eine Wiedergutmachung sein, weil er bislang sehr unter dem Namen Trump zu leiden hatte - und das, obwohl er nicht einmal mit dem Präsidenten verwandt ist.

Von Müdigkeit übermannt
Auch, wenn sich der 11-Jährige über die Einladung sehr gefreut hatte und sogar bei der Familie des US-Präsidenten und weiteren Ehrengästen sitzen durfte, konnte er allerdings nicht gegen seine Müdigkeit ankämpfen. Genüsslich schlummerte er vor sich hin, während die Gäste rundherum aufmerksam den Worten des Staatsoberhauptes lauschten.

Foto wird zum Renner im Netz
Ob Joshua tatsächlich nur müde war oder vielleicht einfach gelangweilt, wird wohl für immer ein Geheimnis bleiben. Feststeht allerdings, dass sich das Netz köstlich über das Nickerchen des 11-Jährigen amüsiert. „Gute Nacht alle miteinander“, „Joshua repäsentiert Amerika“ oder „Der einzig gute Trump“ war da etwa zu lesen.

Trump selbst hat sich bislang übrigens nicht zu dem Vorfall geäußert.

Nicole Weinzinger
Nicole Weinzinger

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Champions League
Nullnummer! Lyon ertrotzt 0:0 gegen Barcelona
Fußball International
Champions League
Liverpool-Furioso bleibt aus, Bayern „gewinnt“ 0:0
Fußball International
Lkw-Sicherheitsgipfel
Abbiegeassistenten: So begründet Hofer das Nein
Österreich
Schrecknachricht
Herzprobleme! Khedira fällt bei Juventus lange aus
Fußball International
Stärkste Vespa ever
Vespa GTS 300: Bestseller mit Espresso-Zuschlag
Video Show Auto
Der „Krone“-Experte
Goldberger: „Wir werden diese WM rocken!“
Wintersport

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.