Mi, 23. Jänner 2019

„So kein Leben“

13.12.2018 12:45

Bub wird zu Mobbing-Opfer, nur weil er Trump heißt

Während es für manche Menschen wohl eine Ehre wäre, den Namen eines US-Präsidenten zu tragen, ist es für den kleinen Joshua aus Delaware ein Albtraum: Der Elfjährige wird von seinen Mitschülern gemobbt und beschimpft - und das nur, weil er zufällig Trump heißt. Seine Eltern machen sich große Sorgen, um den Buben, denn inzwischen geht es bereits so weit, dass der Elfjährige davon spricht, nicht mehr leben zu wollen.

„Du Idiot!“ ist noch einer der netteren Ausdrücke, die Joshua täglich zu hören bekommt. Sobald er das Schulgebäude betritt, geht es los und die Mitschüler hänseln ihn. Dass Joshua nicht einmal im Entferntesten mit dem US-Präsidenten verwandt ist, ist den Tyrannen der Schule egal. Alleine die Namensgleichheit reicht schon aus, um den Elfjährigen fertigzumachen.

Schulwechsel brachte keine Besserung
Da die Eltern den Buben beschützen wollten, nahmen sie Joshua aus der Schule, er wurde ein Jahr zuhause unterrichtet und kam danach an einer anderen Highschool, der Talley Middle School, unter. Doch auch dort fand der Bub keinen Frieden.

Joshua will nicht mehr leben
Die Eltern des Elfjährigen wandten sich nun mit ihrer Geschichte an die Öffentlichkeit und hoffen so eine Besserung für ihren Sohn herbeizuführen. Denn seit er ihnen anvertraut hat, dass er aufgrund der Hänseleien nicht mehr leben möchte, sind sie höchst besorgt.

Namensänderung als letzter Ausweg
Um Joshua das Leben leichter zu machen, haben die Eltern nun in der Schule bekannt gegeben, dass der Elfjährige ab sofort unter dem Nachnamen des Vaters geführt werden soll. Bleibt nur zu hoffe, dass Joshua Berto ein angenehmeres Leben führen darf…

Nicole Weinzinger
Nicole Weinzinger

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Nach Flugzeug-Unglück
Salas Vater unter Tränen: „Ich warte verzweifelt“
Fußball International
„Erbärmlicher Mensch“
Flieger-Selfie: Ronaldo erntet Shitstorm im Netz
Fußball International
Schön, aber gefährlich
Die 15 tödlichsten Strände der Welt
Reisen & Urlaub
Smartphone-Flaggschiff
Honor View 20 kommt mit Selfie-Loch statt Kerbe
Elektronik
Nach Dschungelcamp:
Sibylle Rauch braucht psychologische Betreung
Video Stars & Society
krone.at-Sportstudio
Brutale Streif, verzweifelte Serena, Rapid im Pech
Video Show Sport-Studio
Crash bei Schneefall
Lkw-Lenker bei Unfall in Fahrerkabine eingeklemmt
Niederösterreich
Posse geht weiter
Ab nach China? Arnautovic muss bis Sommer warten
Fußball International
Toller Erfolg:
Oscar-nominiertes Kostüm von Salzburgerin kreiert
Video Stars & Society

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.