Mo, 24. September 2018

Cobra-Einsatz

19.07.2018 06:52

Tobender ging mit Baumstamm auf Autofahrer los

Festgenommen werden musste ein aggressiver Asylwerber (26), der am Mittwochabend mit einem Baumstamm in Ebenthal in Kärnten wütete und dabei ein Auto zerstörte. Auch auf den Besitzer des Wagens ging der Tobende los.

Mit einem 1,20 Meter langen Baumstamm randalierte der 26-jährige Asylwerber am Mittwochabend in Ebenthal. Auf ein auf einem Parkplatz abgestelltes Auto schlug der Mann mit dem Baumstamm so lange ein, bis beide Seitenscheiben und die Windschutzscheibe zerbrachen. Auch die beiden vorderen Scheinwerfer beschädigte er.

Aggressiv verhielt sich der 26-Jährige auch, als der Pkw-Lenker und Besitzer des Autos den Mann zur Rede stellen wollte. Der Asylwerber ging „mit dem hochgehobenen Baumstamm“ auf den 48-jährigen los, berichtete die Polizei, woraufhin der Angegriffene flüchten musste. Das Opfer erstattete Anzeige bei der Polizei.

Trotz mehrmaliger Abmahnung seitens der Polizeibeamten ließ sich der 26-Jährige nicht beruhigen. Er verhielt sich laut Polizei „äußerst aggressiv“, also wurde zu seiner Festnahme das Einsatzkommando Cobra beigezogen. Der 26-Jährige wird auf freiem Fuß angezeigt.

Clara Milena Steiner
Clara Milena Steiner

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kärnten

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.