06.01.2007 08:37 |

Zwei in einem

Doppelseitiges TFT-Display von Samsung

In Korea hat Hersteller Samsung ein neuartiges TFT-Display vorgestellt, das erstmals die Darstellung verschiedener Bilder auf Vorder- und Rückseite desselben Bildschirms erlaubt. Diese Entwicklung wird wohl vor allem im Bereich der Handy-Displays Anwendung finden, wo künftig ein Panel zwei ersetzen soll. Klapphandys mit doppelten Displays können so bis zu einen Millimeter dünner werden.

Der neuartige LCD-Schirm nützt die von Samsung entwickelte Double-Gate-Architektur. TFT-Gates sind elektronische Komponenten, die die nötige Spannung an die Pixel weitergeben. Statt einem verwendet Samsung zwei Gates pro Pixel, sodass Vorder- und Rückseite angesprochen werden.

Das Panel kommt mit einer Lichtquelle aus, da eine Seite das Licht der anderen reflektiert. Das vorgestellte Display hat auf beiden Seiten eine Bilddiagonale von 2,22 Zoll. Insgesamt ist das Display 2,6 Millimeter dick.

Freitag, 25. Juni 2021
Wetter Symbol