Sa, 19. Jänner 2019

Sexy bei Met-Gala

02.05.2017 09:13

Kendall Jenner und Bella Hadid zeigen blanke Pos

Wenn das keine heißen Einblicke waren, die sich am Montagabend bei der Met-Gala in New York geboten haben! Besonders Kendall Jenner und Bella Hadid sorgten beim modischen Schaulaufen der Stars für echte Hingucker. Die beiden Model-Freundinnen präsentierten am Red Carpet vor dem Metropolitan Museum of Art nämlich ihre blanken Pos. Sehr sexy!

Am Montagabend fand das jährliche Schaulaufen der Promis vor dem Metropolitan Museum of Art in New York statt. Schrille Outfits und sexy Roben gehören zur Met-Gala dazu, den Wow-Auftritt des Abends hatten aber Kendall Jenner und Bella Hadid. Den beiden Model-Beautys musste man an diesem Abend nämlich einfach auf den Allerwertesten starren.

Die kleine Schwester von Kim Kardashian kam nämlich in einem nahezu durchsichtigen Netzkleid mit XXL-Dekolleté, das nur an den intimsten Stellen notdürftig verstärkt war. Besonders die Rückenansicht des Kleides von La Perla Haute Couture hatte es in sich. Der tiefe Ausschnitt mit Wasserfall-Effekt reichte bis fast zu den Pobacken, durch den durchsichtigen Stoff konnte man Kendalls Stringtanga sehen. Der Rest blieb unbedeckt. Kein Wunder, dass die Fotografen da wie wild auf den Auslöser drückten.

Doch die Konkurrenz schlief nicht: Denn auch Bella Hadid zeigte sich supersexy. In einem glitzernden Jumpsuit von Designer Alexander Wang zeigte auch die Gigi Hadids Schwester, was sie zu bieten hat. Denn auch die 20-Jährige ließ tiefe Einblicke auf ihre Pobacken zu. Ob Bella da ein Höschen darunter versteckt hielt, wird wohl ihr kleines Geheimnis bleiben ...

Doch auch die übrigen Stars sorgten mit ihren heißen und teilweise auch sehr ausgefallenen Roben für ein Blitzlichtgewitter in New York. Die schönsten Outfits der Met-Gala 2017 gibt es hier:

Daniela Altenweisl
Daniela Altenweisl

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
ÖFB-Star sagt Sorry
Neuer China-Klub bietet 40 Millionen für „Arnie“
Fußball International
Bei Hoffenheim
Sieg! Eiskalte Bayern starten die Dortmund-Jagd
Fußball International
Trotz Wiederwahl
Knalleffekt! Lustenau-Boss Nagel tritt zurück
Fußball International
Transfer perfekt
Kainz zu Köln-Deal: „Freue mich auf neues Kapitel“
Fußball International
Sturm nur Remis
Salzburg startet mit Tor-Gala in Testspielserie
Fußball National
Neue Kampagne
Rapid-Gegner Inter reagiert auf Affenlaute
Fußball International
Geheime Details
Mourinho zu Klub-Boss: „Zahle und rede nicht“
Fußball International
Levante-Beschwerde
Protest abgelehnt! Barcelona bleibt im Cup-Bewerb
Fußball International
Keine Versteigerungen
Post verkauft unzustellbare Pakete an Mitarbeiter
Österreich

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.