03.08.2016 10:09 |

Ab 25. August, RTL 2

Brigitte Nielsen moderiert "Wirt sucht Liebe"

Single-Wirte bekommen bei ihrer Suche nach der großen Liebe künftig Hilfe aus Hollywood: Schauspielerin und "Dschungel-Königin" Brigitte Nielsen begleitet alleinstehende Wirte ab 25. August auf RTL 2 in "Wirt sucht Frau" auf ihrem Weg aus der Einsamkeit.

Arbeiten bis in die Morgenstunden, alle Hände voll zu tun: Für Gastronomen ist es schwer, die passende Frau zu finden. RTL II hilft ihnen daher in Sachen Liebe und startet eine romantische Mission quer durch Deutschland.

Sieben Wirte suchen die große Liebe, dabei möchten sie nicht nur das Bett, sondern auch die Leidenschaft für Gastronomie mit ihrer Herzdame teilen. Aus allen Bewerbungen suchen die Wirte ihre potentielle Traumfrau aus, die dann gemeinsam eine Woche mit ihrem Wirt verbringt. Sie müssen nicht nur den Mann überzeugen, sondern auch ihre Talente hinter der Theke unter Beweis stellen.

Brigitte Nielsen: "Ich bin sehr aufgeregt und unglaublich stolz, dass der Sender mir das Vertrauen schenkt und ich zum ersten Mal im deutschen Fernsehen moderieren darf. Ich bin bei diesem Format nur die Liebes-Assistentin, die Stars sind die Wirte."

Start für "Wirt sucht Frau" in Österreich am 31. August
Ab dem 31. August geht die Suche dann auch hierzulande weiter: "Wirt sucht Frau" startet auf ATV in die zweite Staffel. Insgesamt acht Wirte und eine Wirtin suchen mithilfe von Arabella Kiesbauer ihren passenden Deckel und lassen die Seher an ihrer Liebessuche teilhaben.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 08. April 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.