Sa, 18. August 2018

Autofans willkommen

27.04.2016 17:55

Villach will GTI-Piloten vom Wörthersee „umleiten“

Wird der "Golf-Strom" bald vom Wörthersee abgeleitet? Touristiker in der Region Villach scheinen offenbar ein Auge auf die GTI-Piloten geworfen zu haben. Weil behördliche Schikanen im Raum Velden wie Straßenschwellen, Betonelemente und Radarkontrollen heuer den PS-Fans den Spaß verderben, will Villachs Stadträtin Katharina Spanring die Autonarren zum Faaker See lotsen.

Die Lenker der getunten und aufpolierten Boliden haben nämlich die Vorsaison in Kärnten ordentlich angekurbelt. Und das ohne große touristische Maßnahmen. "Unsere Hotels am Faaker See sind bestens gebucht", schwärmt Spanring: "Wir veranstalten zwar keine extra Events für die Autofans, aber wenn man am Wörthersee die Gäste nicht mehr will, werden wir uns gerne für diese Urlauber etwas einfallen lassen." Denn nach der jüngsten GTI-Party in Velden hat man auch dort Betonelemente aufstellen lassen, um das Parken am Straßenrand zu verhindern.

Verständlich, dass die Autofans keine Freude mit den Maßnahmen haben. "Mich verwundert, dass die Behörden nie mit den Autofans gesprochen haben", meint der Klagenfurter Carhifi-Spezialist Mario Serajnik, der selbst einem Autoclub vorsteht: "Uns geht es ums Tuning, wir wollen unsere Veredelungen anderen Gleichgesinnten präsentieren."

Mittlerweile haben das auch die Veranstalter des offiziellen GTI-Treffens wieder erkannt, das heuer zum 35. Mal vom 4. bis 7. Mai in Reifnitz stattfindet. "Wir haben mehr Platz geschaffen, damit die Fans ihre Autos abstellen und präsentieren können", so Bürgermeister Markus Perdacher.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kärnten
Aktuelle Schlagzeilen
Krise bei Sturm Graz
Vogel geknickt: „Schäme mich für diese Leistung“
Fußball International
Seien Sie live dabei!
Ganz Linz feiert mit der „Krone“
Oberösterreich
Justins vorne
Diese Stars sollen gut bestückt sein
Stars & Society
Nebenhöhlenentzündung
Verstopfte Nase auch im Sommer
Gesund & Fit
Vergessen und teuer
Wirklich wahr: Bund betreibt Skiverleih
Österreich
Auch Cobra im Einsatz
Kneissl-Hochzeit: Ausnahmezustand in Weinbergen
Österreich

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.