Ach, ist Liebe schön

Überglücklich: Susanna Hirschler sagte „Ja“

Adabei Österreich
17.09.2023 07:00

Die Schauspielerin Susanna Hirschler heiratete ihre große Liebe und alle ihre Lieben feierten mit.

Dieser Frau stand das Glück ins Gesicht geschrieben. „Ich freue mich sooo sehr“, jauchzte Schauspielerin Susanna Hirschler voller Vorfreude und in großer Erwartung auf den großen Tag mit ihrem Liebsten, Felix Wilkens.

Kulisse, Gästeliste und Stimmung: Alles passte
Bei traumhaft schönem Wetter vor einer ebenso traumhaft schönen Kulisse sagten die beiden „Ja“ zueinander. Die Vermählung fand im Kursalon von Bad Vöslau in Niederösterreich statt und war ganz nach dem Geschmack der Braut, die sich von allen ihren Gästen vor allem eines wünschte, nämlich dass sie viel Lebensfreude mitbringen sollten.

Hier lässt’s sich feiern! (Bild: Andreas Tischler / Vienna Press)
Hier lässt’s sich feiern!

Darum hätten sie die anwesende Feiergemeinde eigentlich gar nicht bitten müssen, sie taten es alle von Herzen gerne. Und der Schmäh - wie es bei den Theater- und Filmleuten so üblich ist - lief ohnehin auch noch lange nach der Trauungszeremonie.

Vielen Dank, für die Blumen: Martin Leutgeb und Zoryana Kushpler in Bad Vöslau. (Bild: Andreas Tischler / Vienna Press)
Vielen Dank, für die Blumen: Martin Leutgeb und Zoryana Kushpler in Bad Vöslau.
Auf blumiger Mission: Ramesh Nair und Regisseur Thomas Smolej. (Bild: Andreas Tischler / Vienna Press)
Auf blumiger Mission: Ramesh Nair und Regisseur Thomas Smolej.
Auch Adriana Zartl gratulierte! (Bild: Andreas Tischler / Vienna Press)
Auch Adriana Zartl gratulierte!

Unter den Gästen: Choreograf Ramesh Nair, Zauberstimme Zoryana Kushpler sowie die Mimen Adriana Zartl und Martin Leutgeb.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: kmm)



Kostenlose Spiele