14.09.2021 18:13 |

Rückkehr in die Heimat

Auswanderer zu Gast im Südburgenland

Im großen Jubiläumsjahr sind die Geschichten von zahlreichen burgenländischen Auswanderern präsenter denn je. Nun hat sich eine Gruppe von amerikanischen Nachfahren auf Spurensuche ins Südburgenland gemacht. Martin Wolf vom Historischen Verein Neuhauser Hügelland organisierte das Treffen.

Die eigene Geschichte und Wurzeln kennenzulernen war für eine Gruppe Amerikaner der Hauptgrund, um von Connecticut ins südliche Burgenland zu reisen. Sie alle sind Nachfahren von burgenländischen Auswanderern, die es vor Jahrzehnten in die USA verschlagen hat.

Treffen über Grenzen hinweg
Den Rückkehrern wurde ein abwechslungsreiches Programm geboten. Auf der Burgruine in Neuhaus am Klausenbach wurde ein großes Auswanderertreffen mit Gästen aus der Umgebung sowie der slowenischen Prekmurje- oder der Örseg-Region veranstaltet.

Zitat Icon

Es ist für uns wichtig, nachfolgenden Generationen zu zeigen, dass das Burgenland, das ihre Großeltern verlassen haben, heute ein anderes ist.

Edi Nicka, Präsident der Burgenländischen Gemeinschaft

Im Zuge des Treffens hielten der Präsident der Burgenländischen Gemeinschaft, Edi Nicka, sowie Vorstandsmitglied Rudi Drauch aus New York Reden. „Es ist für uns als Verein nicht nur wichtig, mit jenen in Kontakt zu bleiben, die vor Jahren ausgewandert sind, sondern auch nachfolgenden Generationen zu zeigen, dass das Burgenland, das ihre Großeltern verlassen haben, heute ein modernes und lebenswerteres ist“, so Nicka.

Besuch der Jubiläumsschau
Ein besonderer Besuch wartete auf die Auswanderer in Stadtschlaining. Landeshauptmann Hans Peter Doskozil begrüßte die amerikanischen Gäste auf der Friedensburg höchstpersönlich, bevor sie von Burgkoordinator Norbert Darabos durch die große Jubiläumsausstellung „Wir sind 100. Burgenland schreibt Geschichte“ geführt wurden.

Carina Lampeter
Carina Lampeter
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 16. September 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
21° / 26°
einzelne Regenschauer
16° / 24°
leichter Regen
19° / 25°
einzelne Regenschauer
19° / 26°
einzelne Regenschauer
18° / 24°
einzelne Regenschauer