14.08.2021 08:03 |

Prozess in Eisenstadt

Polizist verleumdet: Arbeitsloser verurteilt

Ein offenbar schwieriges Verhältnis hat ein Burgenländer zur Exekutive. Als er sich von Polizisten bei einer Amtshandlung ungerecht behandelt fühlte, rächte sich der Mann. Er behauptete, dass einer der Ordnungshüter betrunken gewesen sei - was nicht stimmte und dem Amtsbekannten die nächste Verurteilung einbrachte.

Mit der Gesetzestreue scheint es ein Burgenländer so ganz und gar nicht zu haben. Gut 20 Vorstrafen umfasst die Akte des Mannes bereits. Sein Verhältnis zur Exekutive kann deshalb als durchaus angespannt bezeichnet werden. Als er der Meinung war, dass ihm jemand Geld gestohlen habe, rief er dennoch die Polizei. Eine Funkstreife rückte an, um die Anzeige aufzunehmen. Im Zuge der Amtshandlung fühlte sich der Mann - er hatte zuvor mehrere Bier getrunken - von einem der Ordnungshüter beleidigt. Deshalb rief der Arbeitslose später auf dem Posten an und beschuldigte den Beamten, betrunken gewesen zu sein. Der Polizist musste prompt zum Alkotest antreten, der - wenig überraschend - negativ ausfiel.

Prozess gegen Amtsbekannten
Für den Vorbestraften hatte die Aktion ein Nachspiel: Er musste sich in Eisenstadt wegen Verleumdung vor Gericht verantworten. Dabei kam heraus, dass er vom Beamten schon mehrfach betrunken auf dem Motorrad erwischt worden war. Das nicht rechtskräftige Urteil: Fünf Monate auf Bewährung und knapp 500 Euro Geldstrafe.

 Burgenland-Krone
Burgenland-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 20. September 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
11° / 16°
bedeckt
10° / 16°
leichter Regen
11° / 15°
bedeckt
8° / 17°
bedeckt
11° / 15°
leichter Regen