13.05.2021 22:01 |

Illegale Turbo-Treffen

Außergewöhnlich ruhig: Wo bleiben die GTI-Fans?

Der von Polizei und Behörden erwartete Ansturm von GTI-Fans in Kärnten ist vorerst ausgeblieben. Am Donnerstag war es im Raum Faaker See und Wörthersee ungewöhnlich ruhig. Die wenigen Boliden, die nach Kärnten gefunden hatten, wurden von Polizisten rigoros kontrolliert.

„Das Wetter dürfte die GTI-Fans wohl etwas ausgebremst haben. Wir haben wirklich mit einem Ansturm gerechnet; bis jetzt ist der aber ausgeblieben“, erklärt Polizeisprecher Thomas Payer. Es sei bisher weder zu gravierenden Behinderungen auf den Straßen noch zu Exzessen gekommen. Sogar in Velden, im Raum Faaker See und im Seental, wo es um diese Zeit nur so von Turbo-Fans wimmelt, seien kaum getunte Autos zu sehen gewesen.

19 Kennzeichen abgenommen
„Es war ziemlich ruhig und überschaubar! Trotzdem waren die Kollegen durchgehend auf den Straßen unterwegs und haben kontrolliert“, sagt der Polizeisprecher. In Schiefling und Reifnitz wurden einige Boliden unter die Lupe genommen. „Bis zum Abend mussten insgesamt 19 Kennzeichen wegen nicht genehmigter technischer Umbauten abgenommen werden. In der Vorwoche waren es 46.“ Den Lenkern wurde die Weiterfahrt unter anderem wegen gravierender technischer Mängel - etwa an Auspuff- und Abgasanlagen sowie bei den Bremsen - untersagt. 

Auf der Tauernautobahn A10 wurde im Zuge der verstärkten Überwachung ein Reisebus im Linienverkehr Bosnien-Deutschland abgestellt. Die Polizei dokumentierte mehrere technische Defekte, auch die Bremsen funktionierten nicht. Der Bus war bis auf den Lenker unbesetzt.

„Die Lage kann sich ja schnell ändern“
Beschwerden wegen Lärms habe es bisher keine gegeben, so Payer. Dennoch würden die Beamten auch das restliche Wochenende im Einsatz bleiben: „Die Lage kann sich ja schnell ändern.“

Elisa Aschbacher
Elisa Aschbacher
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 23. Juni 2021
Wetter Symbol