05.05.2021 13:00 |

Auch Secondhand

Spittal: „Together Point“ soll Lebensmittel retten

Lebensmittel sollen gerettet werden: Dafür setzt sich der Verein „Together“ ein. Um Güter des alltäglichen Gebrauchs vor dem Müll zu bewahren, kündigt der Verein für die Stadt Spittal an der Drau die Errichtung eines „Together Points“ an.

Bereits mehrere Standorte für „gerettete Lebensmittel“ gibt es in Kärnten. Ende Mai soll dann auch in den Geschäftsräumlichkeiten in der Innenstadt von Spittal eine Ausgabestelle eröffnet werden. Auch für Secondhand-Waren! 

Essen und Kleidung retten
Ziel ist es, intakte Lebensmitte - die der Handel nicht mehr verkaufen darf - vor der Tonne zu retten und sie stattdessen an die Menschen zu verteilen. Auch abgelegte Kleidung und Haushaltsartikel aller Art sollen hier neue Besitzer finden. „Des einen Plunder ist des anderen Schatz“, so der Verein. 

Auch Lokal Ma ma Mia rettet Lebensmittel vor der Tonne
Aber nicht nur der Verein „Together“ setzt sich für die Rettung von Lebensmitteln ein. Auch Judith und Bernhard Kepe vom Lokal Ma ma Mia in Spittal sagen der Lebensmittelverschwendung den Kampf an. Sie sind dem Verein Too Good To Go, der Essen vor der Mülltonne rettet, beigetreten. Die noch frischen Menüs können nach Vorbestellung über die Too Good To Go-App bei den beiden abgeholt werden.

Liste aller „Together Point“ Standorte in Kärnten:
-
Klagenfurt
- Ebenthal
- Villach
- Maria Saal
- St. Jakob
- Ferlach
- Völkermarkt
- St. Veit

Hannah Tilly
Hannah Tilly
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 27. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)