Einsatz für Notarzt

Hund nachgelaufen: Spital!

Burgenland
06.10.2020 15:04
Zu einem nicht alltäglichen Einsatz wurde das Team des ÖAMTC-Notarzthubschraubers Christophorus 16 im Südburgenland gerufen. Eine Frau war ihrem Hund nachgelaufen und dabei so unglücklich über eine Treppe gestürzt, dass sie ins Spital geflogen werden musste.

Ein Großteil der Unfälle passiert im Haushalt – aber nur selten so kurios wie im Fall einer Südburgenländerin. Die Frau wollte daheim ihren offenbar unfolgsamen Hund zur Ordnung rufen. Als der Vierbeiner nicht reagierte, rannte ihm sein Frauerl hinterher. Ein Augenblick der Unachtsamkeit und schon war es geschehen: Die Burgenländerin übersah augenscheinlich eine Stufe auf ihrer Terrasse und stürzte. Dabei schlug sie so unglücklich auf dem Boden auf, dass sich schwere Knochenbrüche zuzog. Bei der Rettungsleitstelle erkannte man den Ernst der Lage und alarmierte den ÖAMTC-Rettungshubschrauber Christophorus 16 aus Oberwart.

„Unser Notarzt versorgte die Patientin. Aufgrund seiner Diagnose wurde sie anschließend von unserem Team in ein Krankenhaus geflogen“, schildert ein Sprecher gegenüber der „Krone“.

Kronen Zeitung

 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Burgenland Wetter
21° / 30°
wolkig
18° / 31°
wolkig
18° / 29°
wolkig
21° / 31°
wolkig
19° / 30°
wolkig



Kostenlose Spiele