25.02.2020 14:26 |

Laufen ist weiblich

33.000 Frauen sind definitiv eine Sportbewegung!

„We run to move“. Das Motto des heurigen Österreichischen Frauenlaufs, der am 17. Mai im Wiener Prater stattfindet, steht für Frauenpower, Zusammenhalt, Mut und Selbstvertrauen - daraus ist ein ganze Bewegung entstanden, die immer weiter wächst!

„Ich habe jedes Jahr eine Gänsehaut, wenn ich 33.000 Frauen am Start sehe“, gibt sich die Gründerin und Organisatorin des Österreichischen Frauenlaufs bei der Pressekonferenz zur Präsentation des heurigen Events emotional. Zum 33. Mal findet es bereits statt. Was 1988 mit 440 engagierten Läuferinnen begann, gipfelt in einem der größten Sportveranstaltungen dieser Art weltweit. Sie richtet sich an alle Frauen und Mädchen unabhängig von Alter, Herkunft oder Fitnessniveau: leidenschaftliche Hobbyläuferinnen, Anfängerinnen und Top-Athletinnen stehen gemeinsam am Start.

Für sie alle stehen in der Vorbereitungsphase Trainingspläne zur Verfügung, ab 2. März werden kostenlos Trainingsgruppen mit ausgebildeten Laufinstruktorinnen an 54 Standorten angeboten. Damit ist es möglich, auch ohne Vorkenntnisse als „absolute beginner“ in 11 Wochen die 5 km-Strecke in der Prater Hauptallee zu bewältigen. Zusätzlich gibt es eine 10 km-Strecke. Auch Walkerinnen sind zugelassen.

Neben dem sportlichen Aspekt kommt nun ein weiteres Anliegen hinzu: die Anerkennung und Sichtbarkeit von Frauen in Gesellschaft und Sport voranzutreiben und gemeinsam ein starkes Zeichen für Frauen und Mädchen zu setzen. Die Online-Anmeldung öffnet am Samstag, 29. Februar 2020 um 00 Uhr.

Karin Podolak, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 10. April 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.