Hmm, das schmeckt!

Die besten Brotrezepte für jeden Tag

Brot backen kann ganz einfach sein, wenn man nur genau weiß, was zu tun ist. Das gilt selbst dann, wenn es um Brote mit höchstem Anspruch an Geschmack, Aussehen und Bekömmlichkeit geht. Die Tücke steckt hier jedoch, neben präzisen Zutatenlisten, oft in kleinen, besonderen Handgriffen und Knettechniken, bei denen es eben nicht egal ist, wie man sie ausführt, und auch nicht egal, wann. Tipp: Wir verraten Ihnen drei Rezepte aus dem Backbuch!

Beim Brotbacken geht es immer um Zeit, wenn es geschmacklich und gesundheitlich gut werden soll. Damit die Wartezeiten für die Teigruhe in den Tag-Nacht-Rhythmus passen und das Brotbacken zur Entspannung beiträgt, wurden die einfach umsetzbaren Brotrezepte neu entwickelt.

Wer dann wirklich in die wöchentlich eigene Brotproduktion einsteigen will, bekommt Übersichtstafeln zu jedem Rezept, die das Lesen des Rezeptes schon beim zweiten Mal überflüssig machen.

Step by step zum Genuss
Bestsellerautor Lutz Geißler und die brotbackbegeisterte Designerin Sandra Weihe haben für das im Becker Joest Volk Verlag erschienene Buch ein Konzept entwickelt, mit dem wirklich jeder im Alltag sicher zum perfekten eigenen Brot kommt. Kreiert wurden dafür Rezepte, die vom Zeitplan auch in einem normalen Familienalltag umsetzbar sind. Mit präzisen Stepfotos sind alle Handgriffe problemlos nachzumachen. Eine übersichtlich illustrierte Tafel hilft darüber hinaus dabei, dass Rezepte später ohne erneutes Lesen wiederholt werden können.

Rezept: Sonntagsstuten

Rezept: Dinkeladvokaten

Rezept: xx

Brotezepte aus unserem Kulinarik-Channel:

Mit diesen Büchern geht es ran an den Teig!

Dieser Artikel entstand in redaktioneller Unabhängigkeit. Als Amazon-Partner verdienen wir aber an qualifizierten Verkäufen. Die Preise können tagesaktuell abweichen.

 krone.at
krone.at
Montag, 26. Oktober 2020
Wetter Symbol