So geht Dating heute!

Was Männer wollen: So funktionieren Beziehungen

Erfolgreiche Geschäftsfrauen, berühmten Künstlerinnen, perfekten Hausfrauen - Frauen heutzutage wissen, was sie wollen, „schupfen“ Kind und Karriere, verwirklichen ihre Träume aus eigener Kraft. Doch obwohl sie in fast allem brillieren - wenn sie es wollen - haben sie oft schlichtweg keine Ahnung, wie Männer ticken oder wie glückliche Beziehungen funktionieren. US-Kult-Comedian Steve Harvey will dem Rätselraten ein Ende machen - Frauen den Weg in eine glückliche Partnerschaft ebnen. Wie, das erfahren Sie hier. Tipp: Sie können einen von zehn Ratgebern von „Frag einen Mann“ gewinnen.

Seine TV-und Radio-Shows sind in den USA Kult, doch Steve Harvey hat auch als Beziehungsratgeber einiges zu sagen. In seinen Büchern Frag einen Mann, wenn du Männer dauerhaft an dich binden willst und Frag einen Mann, wenn du mit Männern glücklich werden willst, verrät er Frauen rund um den Erdball, wie sie mit ihrer „besseren Hälfte“ endlich einen gemeinsamen Nenner finden und in der Partnerschaft wunschlos glücklich werden.

„Männer lieben anders als Frauen“
Wie kann es sein, dass so viele Beziehungen in die Brüche gehen oder - nach einer aufregenden Anfangszeit - so abrupt enden, wie sie begonnen haben? Welche Fragen sollte man einem potenziellen Partner stellen, bevor man sich hunderprozentig auf ihn einlässt? Wie gelingt die Kommunikation zwischen Mann und Frau besser und wie schafft man eine für alle Beteiligten glückliche, erfüllende Beziehung? Steve Harvey ist der Meinung: Der große Fehler von Frauen ist, dass sie Frauen in Männerfragen um Rat fragen: „Hören Sie auf, die Männer mit Ihren Definitionen von Liebe zu überhäufen, und machen Sie sich stattdessen lieber klar, dass Männer nun einmal anders lieben als Frauen“, so der Talkshow-Host.

Was Männer wollen
Die Herren der Schöpfung seien tatsächlich einfach strukturiert: „Männer brauchen immer dasselbe; es wird für Frauen also garantiert niemals anstrengender oder schwieriger, uns zufriedenzustellen. Ich würde sogar sagen, dass es für eine Frau sehr einfach ist, ihrem Mann Liebe, Unterstützung und Sex zu schenken, weil das in ihrem Wesen liegt - Frauen gehen von Natur aus großzügig mit Liebe und Unterstützung um. Sie bezeichnen es nur anders, nämlich als Geborgenheit. Und wenn Sie einen Mann genug lieben, um ihm Geborgenheit zu schenken, lieben Sie ihn mit Sicherheit auch genug, um eine intime Beziehung mit ihm zu führen. Also sind diese frei Dinge für Sie etwas ganz Natürliches, Und das Einzige, was Ihr Partner von Ihnen will“, so Harvey.

Setzen Sie Verhaltensstandards
„Männer lieben anders als Frauen“, so Harvey an seine LeserInnen gewandt. Allein dieser grundlegende Unterschied sei vielen Frauen oft schon nicht bekannt, Unverständnis und Enttäuschung deshalb groß. Männer seien „einfach gestrickt“, würden nicht über ihre Gefühle reden wollen (bzw. können) und Probleme ohne langes Grübeln und Wälzen des Problems aus der Welt schaffen - und Frauen an der Nase herumführen, wann immer sie dies zuließen.

Wie Männer lieben
Doch: „Ein Mann, der Sie liebt, wird Sie beschützen, Sie versorgen und sich zu Ihnen bekennen.“ Im Gegenzug würden Männer nur dreierlei brauchen: Unterstützung, Loyalität und Sex („Die Sache mit den drei Buchstaben“): „Ich bin fest davon überzeugt, dass eine echte Frau das Beste aus einem Mann herausholen kann; manchmal muss uns einfach nur eine richtige Frau über den Weg laufen, die die Gabe besitzt, die besten Eigenschaften eines Mannes zutage zu fördern. Dazu muss die Frau allerdings auch etwas tun; sie muss uns diese Dinge abverlangen“, so Harvey.

Bekennen, Versorgen, Beschützen
Die Liebe eines Mannes passt in drei Kategorien: Bekennen, Versorgen, Beschützen. Vielleicht wird Ihr Partner nicht unbedingt dabei sein wollen, wenn Sie sich das neue Kleid für seine Betriebsfeier kaufen; aber ein richtiger Mann wird Sie zu dieser Feier begleiten, Ihre Hand halten und Sie allen Anwesenden stolz als seine Frau oder Partnerin vorstellen (Bekennen).

Vielleicht wird er nicht an Ihrem Bett sitzen und Ihre Hand halten, wenn Sie krank sind; aber ein echter Mann, der Sie liebt, wird Ihnen Ihre Medikamente holen, einen Teller Suppe aus der Dose für Sie warm machen und so lange dafür sorgen, dass die Hausarbeit erledigt wird, bis es Ihnen wieder besser geht (Versorgen).

Und er wird vielleicht auch nicht gerne Windeln wechseln, das Geschirr spülen und Ihnen nach einem heißen Bad die Füße massieren; aber ein richtiger Mann, der Sie liebt, wird alles tun, um zu verhindern, dass Ihnen irgendjemand wehtut oder Schaden zufügt (Beschützen). Das können Sie mir glauben! Wenn Sie einen Mann haben, der diese drei Dinge für Sie tut, können Sie sich darauf verlassen, dass er es ernst mit Ihnen meint."

Warnsignale in den ersten zwei Monaten
Kommen Sie jedoch mit einem Problem, das sich lösen lässt, zu einem Mann und unternimmt er keinen Versuch, dieses aus der Welt zu schaffen - „dann ist er nicht Ihr Mann“, so Harvey. Telefoniert er heimlich oder ignoriert er Anrufe in Ihrer Gegenwart und stellt er Sie Freunden immer nur als „Freundin“ oder „Das ist XY“ vor, sollten Sie ebenfalls aufpassen. Weitere Alarmsignale: Er trifft sich nur mit Ihnen, wenn es ihm passt, er weigert sich, Sie seinen Freunden/Familie vorzustellen, er weicht aus, wenn Sie ihn nach seiner Vergangenheit fragen.

Ein richtiger Mann überspringt noch so hohe Maßstäbe
Gibt er Ihnen keinen Anlass zur Sorge oder zum Grübeln, freuen Sie sich - und lassen Sie es ihn wissen. Der Weg ins Herz eines Mannes führe über viel Lob und (ernstgemeinte) Komplimente, nicht nur seine körperliche Kraft betreffend. Und über Verhaltensstandards, nach denen sich ein Mann zu richten hat. Auf die ersten Monate einer neuen Beziehung gemünzt meint Harvey beispielsweise die ersten 90 Tage, in denen frau nicht mit einem Mann schlafen sollte. Grund: Erst, nachdem frau ihren potenziellen Partner richtig kennengelernt - und ihm „die fünf Fragen“ gestellt - hat, auf eventuelle Warnsignale geachtet und herausgefunden hat, ob man auch wirklich an einer festen Beziehung interessiert ist, sollte sie sich „ganz“ auf ihn einlassen. Frauen, die Angst haben, einen Mann durch hohe Maßstäbe in die Flucht zu schlagen, beruhigt Harvey: „Männer tun nur deshalb nicht das, was von einem echten Mann erwartet wird, weil es niemand von ihnen verlangt - hier sind die Frauen gefordert.“

Schrauben Sie die Messlatte Ihrer Ansprüche hoch
„Sie besitzen viel mehr Macht, das Geschehen zu beeinflussen, als Sie glauben“, so Harvey: „Sie haben zum Beispiel Ihre Überzeugungsgabe, Ihre Intuition und Ihre Verhaltensmaßstäbe, die Sie Männern auferlegen können, um sich zu schützen. Wenn Sie einem Mann von vornherein klarmachen, dass Sie eine ganze Menge tolerieren, aber (z. B.) keine Untreue, dann weiß er gleich von Anfang an: Sobald ich einmal von meinem gemeinsamen Weg mit dieser Frau abweiche, gibt es kein Zurück mehr. Und wenn er trotzdem sein Versprechen bricht und einen Seitensprung riskiert? Dann müssen Sie ernst machen und ihn verlassen.“

Das gibt‘s noch im Buch
Auf humorvolle Weise stattet Harvey Frauen mit dem nötigen Wissen aus, damit sie genau das bekommen, was sie sich von ihren Männern wünschen: mehr Hilfe im Haushalt, mehr Geld auf dem gemeinsamen Konto oder besseren Sex. Doch Harvey weiß auch auf heikle Fragen wie „Kannst du dir eine gemeinsame Zukunft vorstellen?“ oder „Hast du mich betrogen?“ eine Antwort. Sein Ziel: Frauen - egal, ob Single oder in Beziehungen - und Männern ein harmonischeres Zusammensein zu ermöglichen.

Weitere Beziehungratgeber:

Dieser Artikel entstand in redaktioneller Unabhängigkeit. Als Amazon-Partner verdienen wir aber an qualifizierten Verkäufen. Dies verändert nicht den Preis des Produkts. Preise können tagesaktuell abweichen.

Mara Tremschnig
Mara Tremschnig
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen