Mo, 24. September 2018

Wir wollen es wissen:

08.09.2018 10:29

Cannabis - die nächste Volksdroge?

Von Elon Musk bis hin zum alteingesessenen Aida - Cafe, alle haben eines gemeinsam: Sie alle springen auf den Cannabis Zug auf der in den letzten Monaten populär geworden ist. Die Hemmschwelle zum Kontakt mit der geheimnissvollen Pflanze sinkt zunehmend. Wohin kann uns das führen?

Immer mehr Leute geben sich der berrauschenden Wirkung von Cannabis hin. Einige Staaten haben mittlerweile auch den Konsum sowie den Anbau der Heilpflanze legalisiert darunter Länder wie Uruguay oder mehrere US-Bundesstaaten wie Florida, Colorado, Alaska oder Nevada. Auch in Österreich ist der Zulauf zu der Droge ungebremst stark: Laut dem Drogenbericht des Gesundheitsministeriums haben mittlerweile bis zu 40 Prozent aller jungen Erwachsenen Kontakt mit Cannabis gehabt und die Werte steigen von Jahr zu Jahr an. Cannabis ist in der Mitte unserer Gesellschaft angelangt und da stellt sich unweigerlich die Frage: Soll Cannabis legalisiert werden?

Die eine Seite verweist auf die starke schmerzstillende Wirkung von Tetrahydro-cannabinol (THC), dem Wirkstoff hinter Cannabis und deren Verwendung in der Medizin z.B bei Multiples Sklerose und Grünen Star. Auch wird angeführt, dass Cannabis im Vergleich zu Alkohol weitaus geringere körperliche Abhängigkeit verursacht und der Staatskasse mehrere Millionen einbringen könnte. Die Gegner einer Legalisierung argumentieren hingegen, dass Cannabis oftmals ein Einstieg zu noch härteren Drogen ist und somit noch mehr Personen in eine problematische Drogenabhängigkeit abrutschen. Auch kann ein verfrühter Kontakt mit Cannabis die Hirnentwicklung stören und zu psychischen Beeinträchtigungen führen.

Soll Cannabis freigegeben werden und wenn ja, unter welchen Voraussetzungen soll man Cannabis legal erwerben können und wenn nein, warum nicht? Diskutieren Sie mit uns hier in den Kommentaren oder direkt im krone.at Forum. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. 

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.