15.01.2004 21:07 |

Leben auf dem Mars

"Mei, wo simma denn jetz schon wieder g'landet?"

Was sich Filmverleiher nicht alles einfallen lassen, um Werbung für einen neuen Streifen zu machen ... Jedenfalls erreichte die Krone.at-Redaktion am Donnerstag ein Mail mit dem Betreff "Lebenszeichen von Marssonde Beagle2!" Da muss man natürlich sofort nachsehen, wer denn da mehr weiß als die Nachrichten-Agenturen ...
"Sensation: Beagle 2, die bereits verlorengeglaubte Marssonde der ESA (European Space Agency), meldet Lebenauf dem Mars!", stand da zu lesen. Und weiter: "Die ESAhatte die Hoffnung bereits aufgegeben. Beagle 2 schien verloren.Doch heute Vormittag die Sensation: Um 9:30 MEZ sendet Beagle2 ein spektakuläres Foto an das Mutterschiff "Mars-Express".Die ESA-Wissenschaftler konnten es erst nicht glauben, doch dannstand fest: Es gibt Leben auf dem Mars! Es handelt sich hierbeium drei Lebewesen, die noch nicht identifiziert werden konnten,da die Kontaktaufnahme bisher scheiterte."
 
Wie kommen denn die da hin?
Jetzt war das Interesse ganz klar da und man klickteauf den mitgesandten Link, um zu sehen, wer denn da wohl den Marsbesiedelt hatte. Und wen fand man? Richtig. Die Drei von "Unser(T)Raumschiff": Käptn Kork, Mr. Spuck und Schrotti, die etwasandere Crew. Ganz einsam und verlassen, aber dennoch in alt bekannterPose standen sie da - der Schrecken jedes grünen Marsmännchens...
 
Im Juli ist "Schluss mit Eierschaukeln"
Tja, das Geheimnis um potentielles Leben auf demMars scheint gelüftet. Jetzt bleibt nur noch zu hoffen, dassdie Drei bald wieder zurück zur Erde kommen, schließlichmüssen sie im Juli dabei sein, wenn ihr Film Premiere feiert.Mehr dazu findest du rechts in der Linkliste.
 
Detail am Rande: Von der Mars-Sonde "Beagle 2"fehlt immer noch jede Spur, denn alle bisherigen Versuche zurKontakt-Aufnahme sind gescheitert. Unterdessen krabbelt der NASA-Roboter"Spirit" über den Roten Planeten und sendet brav Bilder zurErde.
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 28. Februar 2021
Wetter Symbol