07.11.2007 12:38 |

CD-R mit Software

Erster "selbst brennender" CD-Rohling vorgestellt

Das französische Unternehmen "TX WEA" hat einen CD-Rohling mit integrierter Software vorgestellt, der das schnelle Brennen von CDs erleichtern soll. Gibt man eine "CDSoft-R" ins Laufwerk, so lädt das Programm automatisch ohne Installation und man kann Dateien, Fotos oder Musik hinzufügen.

Laut TX WEA soll der Software-Rohling das Brennen von CDs in Internet-Cafés und auf fremden Computern erleichtern. Wer etwa schnell Fotos von seiner Digitalkamera sichern wolle, müsse nur den Rohling ins Brennerlaufwerk schieben, die Kamera anstecken und die Fotos ohne Zwischenspeichern ins CDSoft-R-Programm ziehen. Die Rohlinge fassen 680 Megabyte. Die 25er-Spindel kostet 10,99 Euro, 50 CDSoft-Rs kommen auf 19,99 Euro. Das Produkt soll ab sofort im Fachhandel erhältlich sein.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 11. Mai 2021
Wetter Symbol