So, 24. Juni 2018

Promi-Prügelei

31.10.2007 11:23

Pierce Brosnan soll Fotografen geschlagen haben

Gegen den früheren James-Bond-Darsteller Pierce Brosnan wird nach Polizeiangaben wegen Verwicklung in Handgreiflichkeiten gegen einen Fotografen ermittelt.

Demnach soll der 54-jährige Ire, der von einem seiner Kinder begleitet wurde, sich vergangene Woche von den Fragen des Fotografen Robert Rosen belästigt gefühlt und ihn zunächst verbal, dann tätlich angegriffen haben.

Der Fotograf soll den Schauspieler daraufhin in den Bauch geschlagen haben. Der Polizeisprecher sagte, mit dem Fall werde sich die Polizei-Bezirksbehörde von Los Angeles befassen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.