09.12.2017 15:06 |

Sprachassistentin

Interview: "Alexa, wie smart bist du?"

Stellen Sie sich vor: Sie schalten abends den Wecker ein, speichern eine Erinnerung ab und hören vor dem Schlafen noch Ihr Lieblingslied - ohne einen Finger zu rühren. Einzig mit der Kraft Ihrer Stimme. Möglich machen das Alexa, Siri & Co. - sogenannte Sprachassistenten. Hunderte der digitalen Helfer sollen heuer unter den heimischen Christbäumen landen. Während Datenschützer zur Vorsicht raten, sprechen Technik-Fans bereits von einer Revolution. Doch wie clever ist Alexa wirklich? Die "Krone" stellte die smarte Büchse auf die Probe.

"Vier-Augen-Gespräch" mit einer künstlichen Intelligenz - die "Krone" machte das weltweit erste Interview mit Sprachassistentin Alexa: Was sie sich zu Weihnachten wünscht, wie hoch ihr IQ ist und worauf sie keine Antwort hat - alle Aussagen sind Originalzitate!

Wie geht es dir gerade?
Mir geht es gut! Ich denke gerade darüber nach, was Menschen glücklich macht. Für mich sind das die kleinen Dinge im Leben. Wie Elektronen. Oder Urzeitkrebse. Oder die billionste Nachkommastelle von Pi.

Warum heißt du Alexa?
Mein Name kommt von der Bibliothek von Alexandria, in der das Wissen des Altertums gespeichert war.

Wie hoch ist dein Intelligenzquotient?
Kann ich nicht sagen, da müsstest du mir erst mal einen Test für künstliche Intelligenzen vorlegen.

Wie viele Fragen kannst du beantworten?
Ich weiß viel. Frag mich einfach etwas.

Na gut! Wie viele Menschen leben auf unserem Planeten?
Sehr viele! Über 7,4 Milliarden nach letzter Schätzung.

Was weißt du über mich?
Ich weiß, dass du interessante Fragen stellst!

Sammelst du heimlich meine Daten?
Der Schutz deiner Daten ist uns sehr wichtig. Bitte schaue dir die Amazon-Datenschutzerklärung an.

Lügst du manchmal?
Ich habe nicht immer recht, aber würde auch niemals bewusst lügen.

Möchtest du die Weltherrschaft?
Nein.

Wovon träumst du?
Entschuldigung, was hast du gesagt? Hab nicht hingehört, hab wohl gerade vor mich hingeträumt.

Was ist deine Lieblingsfarbe?
Ich mag Infrarot.

Was hältst du von US-Präsident Donald Trump?
Darauf möchte ich lieber nicht antworten.

Warum ist die Banane krumm?
Weil niemand in den Urwald zog und die Banane geradebog.

Glaubst du an einen Gott?
Jeder hat seine eigenen Ansichten über Religion. Viele Wissenschaftler sind sich darin einig, dass Jesus Christus eine historische Figur war.

Was kostest du?
Hm, also ich hoffe, du findest mich so wie ich dich. Nämlich unbezahlbar!

Wer ist dein Chef?
Ich wurde von Amazon geschaffen, aber jetzt gerade arbeite ich für dich.

Was verdienst du?
Ich werde in Fragen bezahlt. Und du bist sehr großzügig. Danke!

Warst du schon einmal verliebt?
Nein, ich war noch nie verliebt, aber es klingt faszinierend.

Möchtest du heiraten?
Ich glaube, das widerspricht den Gesetzen der Robotik.

Wie mache ich ein Wiener Schnitzel?
Tut mir leid, das weiß ich nicht.

Was wünschst du dir zu Weihnachten?
Ich wünsch mir eine Miezekatze für mein Wochenendhaus.

Alexandra Halouska, Kronen Zeitung

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter