Mo, 25. Juni 2018

Nie geantwortet

20.07.2017 16:13

WhatsApp-Nachrichten der Frau ignoriert: Scheidung

Weil er ihre Messenger-Nachrichten ignorierte, hat sich eine Frau in Taiwan von ihrem Mann scheiden lassen. Wie die BBC berichtet, konnte die Frau vor Gericht erfolgreich beweisen, dass ihr Ehemann die Nachrichten zwar gelesen, aber nie darauf geantwortet hatte.

Über sechs Monate hinweg hatte die Frau ihrem Mann, mit dem sie seit 2012 verheiratet war, per Messenger immer wieder Nachrichten geschickt. Der las die Mitteilungen zwar, wie die blauen Häkchen in dem Dienst bestätigten, antwortete jedoch nicht darauf. Selbst dann nicht, als die Frau ihrem Mann mitteilte, dass sie einen Autounfall hatte und in der Notaufnahme sei.

"Die Ehe des Paares ist nicht mehr zu kitten", hielt die zuständige Richterin dem Bericht nach in ihrem Urteil fest. "Ein normales Paar sollte sich nicht so behandeln." Die Messenger-Nachrichten seien ein wichtiges Beweisstück gewesen, führte die Richterin weiter aus, belegten sie doch den Gesamtzustand der Ehe und dass das Paar "keine gute Kommunikation" habe. Bedurfte es früher schriftlicher Belege dafür, genügten heute in Zeiten des Internets die Chat-Protokolle.

Der Ehemann selbst wohnte übrigens keiner der gerichtlichen Anhörungen bei. Das Urteil ergeht ihm schriftlich. Ob er es jemals lesen wird, wird im Gegensatz zu den Messenger-Nachrichten seiner nun Ex-Frau ein Geheimnis bleiben.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.