Sa, 20. Oktober 2018

US-Manager:

16.01.2017 10:43

Neue Konsole Switch ersetzt Nintendo 3DS nicht

Nintendos nächste Konsole Switch ist Heimkonsole und Handheld in einem. Da liegt die Frage nah: Was geschieht nach Veröffentlichung der neuen Konsole eigentlich mit der Handheld-Konsole 3DS? Wird sie von der Switch ersetzt, kommen überhaupt noch Spiele dafür? Nintendo-USA-Chef Reggie Fils-Aime beschwichtigt: Die Switch werde den 3DS nicht ersetzen.

In einem Interview mit dem IT-Portal "CNET" erklärt der Manager: Der 3DS soll als günstigere Konsole für Kinder erhalten bleiben und auch weiter mit Spielen versorgt werden. Schon auf der Spielemesse E3 im Sommer werde man etliche Neuheiten für die vorhandene Mobilkonsole ankündigen.

Die Switch sei dagegen primär als Heimkonsole, die man auch mitnehmen kann, gedacht. Sie richte sich eher an Jugendliche und (junge) Erwachsene, prinzipiell will Nintendo mit beiden Konsolen aber "Menschen jedes Alters an Mario und Zelda und auch die Inhalte, die beide Plattformen bieten, binden", sagt Fils-Aime.

Den Vorwurf, die Spieleauswahl der Switch sei zum Start noch recht überschaubar, lässt Fils-Aime nicht gelten. Entscheidend sei "ein steter Fluss an Inhalten, der die Leute darin bestärkt, die Plattform gekauft zu haben".

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.