Mo, 10. Dezember 2018

Lokalaugenschein

24.06.2016 17:16

Kärntens neues Finanzamt

Mitten in Klagenfurt, auf engstem Raum, wird das neue Finanzamt errichtet. Der Rohbau steht. 8500 Kubikmeter Beton hat der Porr-Konzern dafür verbaut. Fünf Stockwerke hoch ist das neue "Office Center Riedergarten", in dem sich künftig Klagenfurts Finanzbeamte auf 8000 Quadratmetern in hellen, lichtdurchfluteten, gläsernen Büros wohlfühlen sollen.

"Der Bau ist eine logistische Herausforderung für uns, weil das Grundstück zwischen Arbeitsamt und Siemens sehr klein ist" so Porr-Niederlassungsleiter Paul Lamprecht: "Das Gebäude war erst als Fertigteilbau geplant, wir haben es jedoch auf Ortbeton geändert, damit mehr Wertschöpfung in Kärnten bleibt."

Ortbeton heißt, dass der Beton an Ort und Stelle geschalt, also verarbeitet, wird. Neben dem Beton wurden 650 Tonnen Stahl verbaut. Im Keller befindet sich eine Tiefgarage mit 95 Stellplätzen. Die Gesamtinvestition beträgt 30 Millionen Euro. "Wir bauen nachhaltig, was Schall- und Wärmeschutz betrifft.

Das Gebäude wird etwa mittels Geothermie gekühlt und geheizt", verrät Hans Wenzl, "nebenbei" Kärntens erfolgreichster Höhenbergsteiger, der nach seinem achten Achttausender wieder als Bauführer arbeitet: "Dafür werden bereits zwei 70 Meter tiefe Grundwasserbrunner gebohrt." Außerdem ist eine 190 Quadratmeter große Photovoltaikfassade geplant. Nach knapp acht Monaten findet am 1. Juli bereits die Firstfeier mit Finanzminister Hans Jörg Schelling statt - immerhin ist das künftige Finanzamt derzeit Kärntens größte Hochbaustelle.

Lamprecht: "Bis März 2017 soll das Gebäude einzugfertig sein." Es sind bis zu 140 Mitarbeiter im Vollausbau beschäftigt, womit sich Porr aktuell zum Marktführer in Kärnten hochgearbeitet hat.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kärnten
Aktuelle Schlagzeilen
Neues Disziplinproblem
„Skandal-Nudel“ Dembélé verschläft Barca-Training!
Fußball International
Champions League
Liverpools Klopp beschwört „Geister von Anfield“!
Fußball International
„Brauchen Knipser!“
Rapid: Wieso funktionieren die Stürmer hier nicht?
Fußball National
50-Jahr-Jubiläum
Hausbau mit Ytong - immer ein Gewinn!
Bauen & Wohnen
Ermittlung gegen Ärzte
Hätte Italo-Fußballer Astori nicht sterben müssen?
Fußball International
Steine und Holzstücke
Drei Asylwerber ließen Zug beinahe entgleisen
Oberösterreich
„Nieder mit Regierung“
Sozialistische Jugend: Auf Linie mit „Gelbwesten“
Österreich
Erschreckende Bilanz
Heuer bereits 42 Bluttaten an Frauen!
Österreich

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.