06.07.2006 13:21 |

iPod-Videorekorder

Der Videorekorder für den iPod

Wem der alte Videorekorder zu sperrig ist, für den könnte der i180WHT des Zubehörherstellers iLuv interessant sein. Das kleine Zubehör ist ein Videorekorder, der direkt auf die Festplatte von Apples iPod aufzeichnet.

Was wie eine gewöhnliche Dockingstation für Apples iPod aussieht, entpuppt sich bei genauerem Hinsehen als kleiner Videorekorder. Über einen Composit- und S-Video-Eingang gelangen die Videosignale auf den Rekorder, werden dort digitalisiert und anschließend auf den MP3-Player überspielt.

Sehr praktisch: Der Vorgang geht automatisch über die Bühne, so dass der Nutzer den iLuv-Videorekorder auch unbeaufsichtigt lassen kann – ohne dass die Speicherkapazität des iPods gesprengt wird. 30, 60, 120 oder 180 Minuten lang kann bei einer Bitrate von 512, 768, 1.024 oder 1536 KBit/s aufgezeichnet werden.

Der über ein Netzteil mit Strom versorgte i180WHT kostet knapp 200 US-Dollar. Ungeklärt ist, ob das Gerät auch auf dem europäischen Markt erhältlich sein wird.

Montag, 14. Juni 2021
Wetter Symbol