04.05.2006 11:56 |

"Origami"

Samsung präsentiert den Q1

Lange Zeit gelangten über Microsofts "Origami"-Projekt nur kryptische Informationen an die Öffentlichkeit, jetzt steht das Mini-Tablet in den USA erstmals zum Verkauf. In Kürze soll Samsungs Origami-Rechner Q1 auch in Europa erhältlich sein.

Q1 nennt sich der Tablet-PC aus dem Hause Samsung, der ab sofort in den amerikanischen Läden für 1099 Dollar (etwa 870 Euro) zu haben ist. Der Origami-Rechner verfügt über einen sieben Zoll großen Touchscreen, die nötige Rechenpower kommt von einem Celeron-Prozessor mit 900 MHz.

Als Arbeitsspeicher dienen 512 MB, eine 40 Gigabyte große Festplatte bietet Speicherplatz für das Nötigste. Ebenso mit an Bord: WLAN und Bluetooth. Microsoft steuert für Samsungs Q1 als Betriebssystem eine erweiterte Version der "Windows XP Tablet PC Edition 2005" bei. Strom bezieht der Q1 über einen integrierten Akku, der nach Herstellerangaben rund 3,5 Stunden lang hält.

Ende Mai soll der Q1 bereits in Europa erhältlich sein, ein genauer Preis ist noch nicht bekannt.

Fotos: Samsung

Samstag, 19. Juni 2021
Wetter Symbol