Mi, 26. September 2018

Kühle Plätzchen

03.07.2015 21:25

Auf der Flucht vor Annelie

Es muss nicht immer der Sprung ins Wasser sein, um sich vor der Hitze zu „retten“. Viele Orte in Kärnten sorgen ebenfalls für Erfrischung. Wir haben uns umgesehen!

Mit 32,4 Grad war Ferlach am gestrigen Freitag der Hitzepol in Kärnten – Grund genug, um sich nach kühleren Plätzchen umzusehen – und davon gibt es eine ganze Menge.

„Wir haben das ganze Jahr acht Grad in den Höhlen. Da kommt man nicht einmal nach einer 90-minütigen Führung ins Schwitzen“, so Silke Smolnik von den Obir-Tropfsteinhöhlen in Bad Eisenkappel.

Wer es nicht ganz so frisch haben möchte, kann in einer der Kärntner Kirchen verweilen, die derzeit angenehme Temperaturen um die 20 Grad bieten.

Es gibt aber auch Kärntner, die sich in diesen Tagen ganz schön warm anziehen müssen. „Bei uns im Kühlhaus hat es durchgehend zwischen 25 bis 30 Grad unter null. Da sind dicke Winterjacke und Handschuhe sowieso ein Muss!“, erklärt Raphael Strauss, Junior-Lagerist vom Tiefkühlverteilerzentrum GEKO am Klagenfurter Südring.

Der Klassiker unter den „coolen“ Sommerjobs sind aber freilich die heimischen Eisverkäufer. „Direkt hinter der Eis-Theke lässt es sich schon gut aushalten, wenn es so heiß ist“, schmunzelt Eisverkäufer Andrea vom Eissalon Arcobaleno am Heuplatz in Klagenfurt.

Die komplette Story und alle Bilder dazu gibt es in der Samstagsausgabe der "Kärntner Krone".

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kärnten
Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.