22.01.2006 14:38 |

Crash in der Luft

Zwei Urlauber nach Gleitschirm-Kollision tot

Ein deutscher und ein niederländischer Urlauber sind auf der spanischen Ferieninsel Lanzarote bei einem Gleitschirm-Unglück ums Leben gekommen. Wie die Polizei auf der kanarischen Insel am Sonntag mitteilte, waren die beiden 60 Jahre alten Männer am Vortag mit ihren Gleitschirmen zusammengestoßen und abgestürzt. Der Niederländer starb noch am Unfallort.

Der Deutsche wurde mit einem Rettungshubschrauber schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Während einer Notoperation erlag er dort aber später ebenfalls seinen Verletzungen.

Das Unglück ereignete sich nahe der Ortschaft Tías südwestlich der Inselhauptstadt Arrecife. Nach Angaben der Polizei hatte möglicherweise eine Windböe den Zusammenstoß ausgelöst.

Symbolbild