02.01.2006 10:37 |

Exzellentes Design

iPod-Designer von Queen geadelt

Form und Funktionalität in Vollendung - dafür stehen die schmucken Produkte von Apple. Chefdesigner Jonathan Ive wurde für seine Design-Leistungen jetzt von der Queen geadelt.

Jonathan Ive darf sich künftig mit "Commander of the Most Excellent Order of the Brtitisch Empire", kurz "C.B.E.", anreden lassen. Dieser Titel entspricht dem dritten von insgesamt fünf Rängen. Gegründet wurde der Ritterorden 1917 von König George V., darüber folgen nur noch die höheren Ränge "Knight Grand Cross" und "Knight Commander", mit denen die Ritterwürde verliehen wird.

Der Londoner Jonathan Ive studierte in England Kunst und Design. Mit seinem "Tangerine"-Designstudio machte er auf sich aufmerksam und wurde kurze Zeit später zum Chefdesigner von Apple, auf dessen Konto unter anderem die bunten iMacs, die G5-PowerMacs und auch der weltweit erfolgreiche MP3-Player iPod gehen.

Sonntag, 13. Juni 2021
Wetter Symbol