19.08.2005 13:21 |

Segen per SMS

Gesegnete SMS direkt aufs Handy

Wer nicht die Chance hat beim Weltjugendtag in Köln direkt vor Ort zu sein, der kann sich den päpstlichen Segen immer noch per SMS schicken lassen. Die katholische Kirche hat dafür eigens einen Sms-Service eingerichtet.

Papstzitate, biblische Handy-Logos oder gar das komplette neue Testament - all das kann sich der fromme Mobiltelefonierer nun auf sein Handy downloaden.

Im Rahmen des Weltjugendtages in Köln schlossen sich die Deutsche Bischofskonferenz und der Privatkanal RTL zusammen, um die frohe Botschaft unters Volk zu bringen. Wer sich jedoch auf "rtlhandyfun.de" beispielsweise die Bibel für sein Handy bestellen möchte, der muss stolze 3,99 Euro bezahlen und sollte schon einmal Platz auf seinem Handy schaffen: das neue Testament benötigt 500Kb freien Speicher.

Fromme Katholiken können aber aufatmen: Der Segen des Papstes hat auch dann Gültigkeit, wenn er ihm Radio oder Fernsehen miterlebt wird. Allerdings sollte der Empfänger des Segens "innerlich disponiert" sein, so Pfarrer Bert Gruber, katholischer Rundfunkbeauftragter beim WDR, im Gespräch mit Spiegel Online.

Montag, 21. Juni 2021
Wetter Symbol