Fokus auf Wahlkampf

Christian Sagartz: „Handschlag“ statt Landtag

Burgenland
17.06.2024 17:00

ÖVP-Landesparteiobmann Christian Sagartz wird nicht vor der Landtagswahl in das Landesparlament zurückkehren. Stattdessen konzentriert er sich auf den Wahlkampf.

Mitte Juli läuft das Mandat von Sagartz im EU-Parlament aus. Im Jänner 2025 will er als Spitzenkandidat bei der Landtagswahl antreten. Offen war bisher die Frage, ob er dazwischen wieder in den Landtag zurückkehrt. Nun hat Sagartz angekündigt, dass er sich voll auf den Wahlkampf konzentrieren will. Eine Rückkehr in den Landtag ist vom Tisch.

Zitat Icon

Meine ganze Kraft werde ich dem Ziel unterordnen, die absolute Mehrheit der SPÖ zu brechen, einen Richtungswechsel im Burgenland herbeizuführen und wieder Regierungsverantwortung zu übernehmen.

Landesparteiobmann Christian Sagartz

Handschlag zählt
Im Wahlkampf zähle für ihn „der Handschlag, nicht der Landtag“. Gleichzeitig wolle er auch keinem Abgeordneten, der aktuell im Landtag sitzt, durch seinen Wechsel den Platz wegnehmen.

Weniger Frauen
Überraschend kommt die Entscheidung nicht: Wie berichtet, hätten entweder Melanie Eckhardt oder Julia Schneider-Wagentristl ihren Sitz für Sagartz räumen müssen. Der ohnehin geringe Frauenanteil im ÖVP-Klub wäre damit weiter reduziert worden. Zudem hätte wohl auch Markus Ulram als Klubchef Platz machen müssen.

Die Türkisen fixierten außerdem die Landesliste für die Nationalratswahl. An der Spitze steht Christoph Zarits, dahinter folgt Niki Berlakovich.

Kritik an SPÖ-Klubchef
Scharfe Kritik an Sagartz übte SPÖ-Klubchef Roland Fürst: „Anstatt sich im Landtag für die Interessen des Landes einzusetzen, Sacharbeit zu leisten, fährt er wie bisher durchs Burgenland, macht alles schlecht, patzt den Landeshauptmann an und kassiert weiter seine Super-Gage von Brüssel.“

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Burgenland Wetter
20° / 31°
heiter
19° / 32°
heiter
20° / 31°
heiter
20° / 32°
heiter
21° / 31°
heiter



Kostenlose Spiele