Krone Plus Logo

Debatte um Nutzung

Waffen für Ukraine: Grünes Licht und rote Linien

Ausland
30.05.2024 07:51

Frankreichs Präsident Macron und Deutschlands Kanzler Scholz geben der Ukraine grünes Licht für die Nutzung westlicher Waffen gegen militärische Infrastruktur in Russland. Der Kreml tobt und droht. Doch wie ernst sind die Drohungen Moskaus wirklich? Und wie sieht es um den Wahrheitsgehalt der Aussagen aus Paris und vor allem Berlin aus? 

Starke Bilder. Emotionen. Und die Herzen der deutschen Bevölkerung erreichen. Für ein starkes Europa begeistern. Das war der Hauptfokus von Frankreichs Staatspräsident Emmanuel Macron bei seinem dreitägigen Staatsbesuch in Deutschland.  Es gab den Friedenspreis von Münster aus den Händen von Präsident Frank-Walter Steinmeier, den Besuch beim Denkmal für die in Europa ermordeten Juden und für das Ehepaar Beate und Serge Klarsfeld in Berlin die Auszeichnung mit Großkreuz der französischen Ehrenlegion. Gemeinsam haben sie mit detaillierten Dokumentationen auf zahlreiche unbehelligt lebende, nationalsozialistische Täter hingewiesen.

Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Kostenlose Spiele