Forenecho

Unsere Leser erzählen von Sommer-Urlaubsplänen

Community
10.04.2023 06:00

All-inclusive-, Frühbucher-, Campingurlaub - das Fernweh der Österreicher ist groß. Auch wenn aktuell so sehr aufs Sparen geachtet wird wie noch nie. Nach Corona-Krise, Ukraine-Krieg und Teuerungen in allen Lebensbereichen ist es verständlich, dass sich die Österreicherinnen und Österreicher eine Auszeit vom Alltag wünschen, die Seele baumeln lassen wollen. Unsere Leser geben schon mal einen Einblick in ihre Sommer-Urlaubspläne!

User Boandlkramer85 setzt auf Bodenständigkeit und wünscht sich einen einfachen Urlaub ohne viel Brimborium.

Leserkommentar Icon
Leserkommentare
Benutzer Avatar
Boandlkramer85
Mein Traumurlaub ist ein einfaches Gasthaus in Griechenland, ohne Klimaanlage und Kost wie es die Bauern essen, dazu kalter leichter Hauswein. Und allein , für mich die absolute Erholung.
8
2

Etwas glamouröser sieht es da schon bei Staplerfahrer aus, der schon sehr konkrete Pläne hat.

Leserkommentar Icon
Leserkommentare
Benutzer Avatar
Staplerfahrer
Für uns geht es heuer zum Wellenreiten nach Südfrankreich. Genauer gesagt Cannes. Danach noch ein kurzer Aufenthalt in Marbella und dann wieder zurück nach Österreich. Wir freuen uns schon sehr. Schönen Urlaub natürlich auch an die Habenichtse für die es wohl wieder Balkonien werden wird 😊👍
3
19

Und was ist mit der Umwelt?
Fliegen ist die klimaschädlichste Art der Fortbewegung. Ein Flug von Deutschland auf die Malediven und zurück verursacht zum Beispiel pro Person eine ⁠Klimawirkung⁠ von rund drei Tonnen CO2. User KroneLeser1824259 schaut deshalb aufs Klima und verbringt seinen Urlaub in Österreich.

Leserkommentar Icon
Leserkommentare
Benutzer Avatar
KroneLeser1824259
Ja, es sind zwar die Flugreisen günstiger als heimischer Urlaub, aber der Umwelt zuliebe verzichten wir auf Flugreisen, fahren wo möglich mit den Öffis und verbringen Urlaub in unserem schönen Heimatland Österreich. Den heimischen Tourismus zu unterstützen ist für uns sehr wichtig,da nehmen wir halt weiterhin Halbpension, bleiben dafür kürzer.
3
7

Nicht jeder kann sich Urlaub leisten
Ihre lang ersehnte Auszeit im Sommer wollen die Österreicher also nicht missen - dafür schnallen sie eher im Alltag den Gürtel enger. Wie beim Ausgehen oder Shoppen. Sparpotenzial gibt es am ehesten bei Dauer und Aufenthalt. Einige können sich den Sommerurlaub aber trotzdem nicht leisten oder sind gar nicht in der Position, Urlaub zu machen, wie nicelife und Wedler anmerken.

Leserkommentar Icon
Leserkommentare
Benutzer Avatar
nicelife
Es gibt leider sehr viele die sich keinen Urlaub leisten können. Sie haben oft keinen Job, müssen Teilzeit arbeiten oder sind in Frühpensionierung. Diese trifft auch die Inflation voll

Man sollte eine Luxussteuer einheben um diese Menschen zu helfen
5
22
Benutzer Avatar
removed-user
Abgesehen davon, dass Reisen Gift für das Klima ist: Das Geld wäre bei der Flüchtlingshilfe besser aufgehoben. Es kann nicht sein, dass die Österreicher durch die Welt gondeln, während Millionen auf der Flucht sind und auf ein Überleben in unserem schönen Land hoffen. Öffnen wir unsere Herzen.
3
35

Wie verbringen Sie Ihren Sommer-Urlaub? Wir sind gespannt auf Ihre Kommentare!

Community
Community
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele