Entzündliche Prozesse

Übergewicht „befeuert“ Migräne

Gesund Aktuell
02.02.2023 16:00

In Österreich leiden über 10 Prozent der erwachsenen Bevölkerung an Migräne, Frauen dreimal häufiger als Männer. Wer zu viele Kilos mit sich herumschleppt, bei dem steigt das Risiko für Häufigkeit und Stärke der Anfälle. Was steckt dahinter?

Migräne kann durch vielerlei Faktoren verstärkt werden. Einen stellt etwa Übergewicht dar. Dabei ist der Gehalt eines bestimmten Peptids (Verbindung aus Eiweißstoffen) mit dem Namen CGRP im Blut erhöht, wodurch entzündliche Prozesse begünstigt werden. Dieser Wert ist auch bei Migräneattacken gesteigert.

Migräne ist nicht nur einfach Kopfweh. Die Schmerzen zwingen viele, im Bett zu bleiben (Bild: Stasique_Photography/stock.adobe.com)
Migräne ist nicht nur einfach Kopfweh. Die Schmerzen zwingen viele, im Bett zu bleiben

Wie sich eine Operation zur Behandlung von Übergewicht auf Migräne und den CGRP-Wert auswirkt, untersuchten Forscher einer iranischen Studie. Dazu wurden Patienten mit Übergewicht und diagnostizierter Migräne, die sich einer bariatrischen Operation zur Gewichtsabnahme (z. B. Magenbypass) unterziehen wollten, untersucht. 

Was ist Migräne?

Dabei  handelt es sich um eine chronische, neurologische Erkrankung. Die wichtigsten Symptome einer klassischen Migräne sind heftige Kopfschmerzen, begleitet von Übelkeit sowie Licht-, Lärm- und Geruchsempfindlichkeit. Bei rund 10 bis 20 % der Betroffenen treten zusätzlich neurologische Anzeichen auf (Augenflimmern, Fühl- oder Wortfindungstörungen) und man spricht von einer Migräne mit Aura.

Verbesserung nach der Operation
Es zeigte sich, dass 95 % der Patienten signifikant weniger Migräneattacken hatten. Auch die schwere der Anfälle sank. Die Lebensqualität verbesserte sich deutlich. Der CGRP-Wert konnte nach durchschnittlich 7,5 Monaten über die Hälfte gesenkt werden, wie das „Deutsche Gesundheitsportal“ auf seiner Homepage berichtet. 

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele