16.03.2022 09:30 |

Großer Zusammenhalt

Immer mehr Private öffnen ihre Häuser für Opfer

Die Hilfe für Ukraine-Vertriebene ist überwältigend. Auch der Zurndorfer Bürgermeister Werner Friedl und seine Familie haben Menschen aufgenommen. Genauer gesagt eine Großfamilie. Zehn Ukrainer sind in einem leer stehenden Haus der Familie Friedl eingezogen. Die Kinder gehen bereits in Zurndorf in die Schule.
Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

„Als ich gesehen habe, wie es in der Ukraine zugeht und dass kleine Kinder in der Kälte irgendwo darauf warten, dass ihnen geholfen wird, hat es mir das Herz zerrissen“, schildert der Zurndorfer Bürgermeister Werner Friedl. Für ihn und seine Familie war sofort klar, dass sie helfen werden.

Alle halfen zusammen
Schon 2015 haben die Friedls eine syrische Familie aufgenommen. Sie lebt bis heute im Ort und ist bestens integriert. Die Ukraine-Vertriebenen sind in einem Haus der Familie untergekommen. „Meine Tochter Iris und mein Enkel Lukas haben das Haus für sie hergerichtet. Alle haben zusammengeholfen, das war in ein paar Stunden erledigt“, ist Friedl stolz.

Auch Helmuth Horvath, Unternehmer im Ort, hat Ukrainer bei sich aufgenommen. Dort, wo eigentlich sein Büro entstehen sollte, sind jetzt Flüchtlinge eingezogen. Ein 19-jähriges Mädchen spricht Deutsch, Russisch, Ukrainisch und Englisch und möchte im Herbst anfangen zu studieren. Sie wollte nach einem Deutschland-Aufenthalt gerade zurück nach Hause.

Tränen geflossen
Einreisen konnte sie in der Ukraine nicht mehr. Sie traf ihre Mutter und ihren jüngeren Bruder in Zurndorf. „Als die Mutter angekommen ist und ihre Tochter gesehen hat, wusste sie, jetzt sind sie in Sicherheit. Dann sind erst einmal Tränen geflossen“, so Horvath.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 24. Mai 2022
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
15° / 24°
einzelne Regenschauer
14° / 27°
einzelne Regenschauer
15° / 23°
einzelne Regenschauer
15° / 25°
einzelne Regenschauer
14° / 24°
einzelne Regenschauer
(Bild: Krone KREATIV)