Mi, 19. September 2018

Mit 51,19 Prozent

15.05.2011 16:52

VP-Kandidat Ulram zum Ortschef von Halbturn gewählt

Bei der Bürgermeisterwahl in der Gemeinde Halbturn (Bezirk Neusiedl am See) hat sich am Sonntag der VP-Kandidat Markus Ulram durchgesetzt. Ulram erhielt 51,19 Prozent (750 Stimmen), für den SPÖ-Kandidaten Alfred Regner votierten 34,47 Prozent (505 Stimmen), der damit die Stichwahl knapp verpasste. Auf den von den Freiheitlichen unterstützten Bäckermeister Rudolf Berger entfielen 14,33 Prozent (210 Stimmen).

Wahlberechtigt waren 1.760 Bürger. 1.503 Stimmen wurden abgegeben, 38 davon waren ungültig.

Der Urnengang war notwendig geworden, nachdem Bürgermeister Peter Nachtnebel (VP) Ende 2010 sein Amt zurückgelegt hatte. Bei der Bürgermeisterwahl 2007 war Nachtnebel mit 51,39 Prozent wiedergewählt worden. Auf Regner entfielen damals 28,37 Prozent der Stimmen, für Berger stimmten 20,24 Prozent.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Burgenland

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.