05.01.2022 08:00 |

Erst blond, dann ...

Sängerin Billie Eilish lüftet Frisuren-Geheimnis

Die Haarfarben von Billie Eilish haben im letzten Jahr für reichlich Schlagzeilen gesorgt. Mit dem ersten Foto von ihrem blonden Schopf hat die Sängerin im Frühjahr gar einen Instagram-Rekord aufgestellt. Und kurz nach dem Jahreswechsel lüftete die 20-Jährige nun ein persönliches Frisuren-Geheimnis. 

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Als blonder Vamp im Stile von Marilyn Monroe hat Billie Eilish im letzten Jahr alle Blicke auf sich gezogen. Im Dezember war damit aber Schluss: Ihre blonde Mähne tauschte die Sängerin gegen einen frechen, braunen Fransenschnitt. 

Eilish hatte heimlich rote Haare
Was ihre Fans jedoch nicht ahnen: Das waren nicht die einzigen Haarfarben, die die 20-jährige Chartstürmerin im letzten Jahr getragen hat. In ihrer Instagram-Story lüftete Eilish nun nämlich ein gut gehütetes Frisurengeheimnis und zeigt mit einem coolen roten Schopf (im Video oben zu sehen). Dass die neue und mittlerweile auch schon wieder alte Haarfarbe den Fans aber entgangen war, ist nicht weiter verwunderlich. Immerhin trug die Sängerin das Rot nur eine Woche lang.

„Ich habe das Blond rausgenommen und war eine Woche lang rot, hihi“, schrieb Eilish zu dem Video. Auf dem Weg zum Platinblond zum Schokobraun machte die Grammygewinnerin also noch einen Zwischenstopp bei Rot. 

Ob die Fans im neuen Jahr wohl noch mehr Haarfarben zu sehen bekommen? Bestimmt! Denn Billie Eilish ist bekannt für ihre Haartransformationen. Neben Blond und Braun trug sie zuvor nämlich auch schon grün-schwarze, graue und lila Haare.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 27. Jänner 2022
Wetter Symbol