17.09.2021 11:58 |

Illegale Migration

ÖVP drängt Europa auf klare Strategie gegen Krisen

„Europa muss krisenfester werden.“ Das fordert Europa-Abgeordneter und ÖVP-Landesobmann Christian Sagartz. Das gilt vor allem im Kampf gegen die illegale Migration und das Schlepperunwesen.

Mit seiner Aussage reagiert Sagartz auf die letzte Rede von EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen zur Lage der Union. Sie hatte ein starkes Signal der Erneuerung ausgesandt. „Von der Schuldenkrise über die Migrationskrise bis zur Coronakrise und Klimakrise, jetzt ist es Zeit, bei den zukünftigen Herausforderungen die notwendigen Schritte zu setzen“, erklärt der Europa-Abgeordnete.

Bürokratie, Schlepper
Sagartz spricht unter anderem den Abbau von Bürokratie innerhalb der EU an. „Für jedes zusätzliche Gesetz soll ein altes aufgehoben werden. So vermeiden wir, dass der Verwaltungsaufwand ausufert und die Bürger übermäßig belastet werden“, meint der burgenländische ÖVP-Obmann. Darüber hinaus dürfe vor allem der Kampf gegen illegale Migration nicht aus den Augen verloren werden.

„Gegen Schlepperbewegungen muss noch gezielter vorgegangen werden, illegale Fluchtrouten sind zu schließen. Gleichzeitig gilt es, für Hilfe vor Ort in den Krisenregionen zu sorgen“, führt Sagartz aus. Die drei drängenden Themen auf europäischer Ebene seien der Außengrenzschutz, schnelle Verfahren und effiziente Rückführungen.

Karl Grammer
Karl Grammer
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 18. Oktober 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
6° / 15°
stark bewölkt
2° / 16°
stark bewölkt
3° / 15°
stark bewölkt
6° / 14°
bedeckt
4° / 15°
stark bewölkt
(Bild: zVg; Krone Kreativ)