05.08.2021 08:33 |

Katastrophenhilfe Neu

Mehr Geld für Opfer von Hagel und Flut

Kaum ein Tag ohne Gewitter. Die Natur schlägt zurück, und viele Menschen im Burgenland müssen machtlos zusehen, wie ihr Hab und Gut innerhalb von Minuten zerstört wird. Über die Katastrophenhilfe des Landes erhalten Betroffene finanzielle Unterstützung nach Hochwasser, Erdrutsch, Vermurungen und Hagel.

Extreme Hitze mit weit über 30 Grad, dicht gefolgt von schweren Unwettern mit Sturmböen, Starkregen und Hagelschlag. Auch in diesem Sommer kommt die Natur nicht zur Ruhe. Vor allem für die Landwirte im Burgenland, aber auch für unzählige Privathaushalte bedeutet das oft den Verlust von Haus, Hof und Ernte. Besonders hart hat es heuer, wie berichtet, die Weinbauern im Bezirk Oberpullendorf getroffen.

Zitat Icon

Hinsichtlich der Kulanz und der Höhe der Unterstützung ist das Burgenland wieder einmal Vorreiter in ganz Österreich.

Landeshauptmann-Stellvertreterin Astrid Eisenkopf

Zum Teil Ernteausfälle
Aber auch Teile der Marillenernte fielen dem Hagel zum Opfer. Mit der „Katastrophenhilfe Neu“ und der Hagelversicherung will das Land noch mehr Unterstützung bieten.

„War es in der Vergangenheit so, dass zwischen 20 und 30 Prozent der geschätzten Schadenssumme nach Abzug der Versicherungsleistung ausbezahlt wurden, maximal aber 30.000 Euro, wurde die Katastrophenbeihilfe völlig neu geregelt. Vor allem bei existenzbedrohenden Schäden profitieren die Bürger jetzt mehr, weil Schäden bis zu einer Obergrenze von 70.000 Euro zur Gänze abgedeckt werden“, so Landesvize Astrid Eisenkopf.

Infos zur Antragsstellung online oder telefonisch unter 057-600/2421

Sabine Oberhauser
Sabine Oberhauser
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 19. September 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
12° / 18°
stark bewölkt
9° / 20°
wolkig
11° / 18°
stark bewölkt
12° / 18°
wolkig
11° / 18°
stark bewölkt